Sprachlos

Ich bin zur Zeit ein bisschen sprachlos. Fassungslos. Lustlos. Das gilt allein und insbesondere für Twitter. Ach was fand ich diese Funktion toll, du warst nie mehr alleine, du kannst deinen Gedanken oder einfach nur mal deinen Senf in 140 Zeichen jederzeit ablassen, und dann gibt es da auch Menschen die das lesen und dir vielleicht sogar antworten. Das ist klasse. Wirklich. Ich war begeistert.

Doch seit 2 Tagen nun, immer wenn ich eine lustige Begebenheit, einen neuen Satzkonstrukt meiner Tochter, oder einfach nur meine Laune dort reinschreiben wollte, bereits in der Schreibfunktion war, klickte ich es doch wieder weg. Also meine Tochter schreit morgens laut „Juhuuu Mameladenbrot“ und wirft die Arme dabei freudig hoch, und ich finde das so niedlich und toll und will alle daran teilhaben lassen, schnappe mein Handy, gehe rein, will auf die ersten Buchstaben drücken und dann…. dann denke ich eine Millisekunde nach und leg das Handy wieder weg. Bis eben konnte ich nicht in Worte fassen, warum das so war. Doch nun weiß ich es. Ich mag es nicht mehr. Es ist eklig was da teilweise abgeht.

Da stirbt ein 18 Monate alter Junge an Masern. Und was passiert? Statt Trauer und Mitleid (können wir uns da nicht alle ein bisschen reinfühlen??) weitet sich dieser traurige Umstand zu einem Mega-Shitstorm zwischen Impfgegner und Impfbefürwortern aus. Und da fallen nicht nur nette Worte. Ich habe versucht es zu ignorieren, aber man kommt gar nicht drum rum. Und ICH VERSTEHE ES NICHT. Da ist ein kleiner Junge gestorben, das hat (wahrscheinlich) eine ganze Familie in den Abgrund geworfen und die Leute haben nichts Besseres zu tun als sich daran zu weiden und ständig und immer wieder darauf rumzutrampeln. Ja schlimmer noch, sogar den Eltern dafür die Schuld zu geben. Immerhin war der ja nicht geimpft…… Und ich sitze da, lese es, und kann wirklich nur traurig mit dem Kopf schütteln. Denn, ich weiß nicht ob das viele überhaupt wissen, der kleine Junge war ja geimpft, alles bis auf Masern. Und deswegen glaube ich eher nicht, das die Eltern das mit Absicht gemacht haben, sondern es ist nasskalte Herbst-Winterschnupfenzeit. Ganz wahrscheinlich haben sie eben für diese Impfung einfach nur keinen Termin gefunden. GENAU WIE WIR. Auch Erna fehlt noch die letzte MMR Impfung, die sollte schon im Herbst stattfinden, allerdings sind wir seit Oktober Dauerkrank und deswegen verschiebt sich der Termin immer weiter und weiter. Und deswegen hab ich einfach nur ein bisschen Angst wenn ich sowas lese. Und sehr sehr sehr viel Trauer in mir. Und kann echt nicht Fassen wie sich das hochschaukelt.

Und auch generell, warum muss man sich bitte so dermaßen bis aufs Blut beleidigend bekriegen? Warum? Klar ist Erna geimpft, aber ganz ehrlich? Ich denke jedes Elternteil denkt sehr sehr lange darüber nach, wägt das Für und Wider ab und will letztendlich nur das Beste für sein Kind. Nix anderes. Und selbst wenn man das Kind impft oder eben auch nicht, fragen sich wohl die Meisten ein Leben lang ob es die richtige Entscheidung war. Und mehr will ich dazu gar nicht sagen, denn ich versuche mich da sehr konsequent rauszuhalten aus dieser riesigen Impfdiskussion. Sprachlos eben. Geschockt.

Und dann ist da noch der weitere Aspekt. Ich lebe gern in meiner Duziduzi-Welt wo jeder jeden lieb hat und niemand ein böses Wort gegen den anderen sagt.

Bei Twitter ist jetzt aber aktuell in meiner Timeline ein weiteres „Highlight“ ein großes Thema. Kommentare auf den Blog die eben teilweise wirklich trollig sind, teilweise sicherlich nur falsch verstanden wurden- ist eben alles nur geschrieben. Und dann werden diese Kommentare, ob anonym oder nicht, der Twitterwelt zum Zerreißen freigegeben. Klar, bei den anonymen Kommentaren, die teilweise auch wirklich frech sind, steht ja nicht direkt „jemand“ an den Pranger, jedoch bei den nicht-anonymen schon. Und auch das finde ich sehr schlimm. Warum muss man denn jemanden so angehen und die Leute darauf „hetzen“? Warum kann man den Kommentar nicht einfach löschen, sich vielleicht auch drüber ärgern oder drüber bloggen, warum muss man das noch Tage später thematisieren? Damit zurückschießen? Haben wir alle nicht besseres zu tun? Ist es aktuell nicht eh total bäh da draußen? Warum muss meine kleine Twitterwelt jetzt auch noch so werden?…. Es ist schade.

Und deswegen werde ich wohl erstmal ne Weile (auf Twitter zumindest) weiter sprachlos bleiben. Bis endlich der Frühling kommt und unsere Launen alle besser werden, wir alle wieder gesund sind und endlich wieder das Leben so richtig genießen können.

Advertisements

4 Gedanken zu „Sprachlos

  1. Liebe Badeente,

    du hast sicherlich recht. Gerade ist es anstrengend und gerade diese Impfsache ist mehr als wahr.

    Es tut mir leid, wenn ich dich mit meinem Post geärgert habe. Aber wenn ich mich so ärgere, muss ich mir Luft machen. Damit wollte ich sie nicht den Wölfen vorwerfen. Wie sich herausstellte, gab es mindestens eine weitere Leserin, die auch so dachte wie die Dame mit dem trolligen Kommentar. Ich konnte mich so noch einmal erklären. Löschen oder ignorieren ist für mich keine Option.
    Ich hoffe, du findest bald wieder Spaß an Twitter, ich bemühe mich jedenfalls wieder friedlich zu sein. ❤

    Ich will hier keine neue Diskusdion auslösen, das ist eine Nachricht nur für dich. Wenn es dir lieber ist, veröffentliche es nicht. 🙂

    Viele Grüße,

    Emma

    • Ach liebe Emma. Ich hab es fast gedacht das du es auf dich beziehst, wenn du das liest. Aber es war nicht auf dich bezogen, sondern allgemein wird mir immer wieder was in die Timeline in dieser Art gespült. Gerade eben die „großen “ Blogger die schon ne Art Fanbase hinter sich haben, machen das eben ganz gerne mal und dann wird es echt sehr heftig in den dortigen Kommentaren.
      Du hast dir einfach nur Luft gemacht, was ich auch verstehen kann, auch wenn ich persönlich es anders gehandhabt hätte. Aber wie gesagt, es liegt nicht an dir und soll auch schon gar kein Vorwurf sondern nur meine persönliche Meinung sein. 😊
      Ich finde es sehr lieb das du dich hier nochmal erklärt hast und lese sich (auch bei Twitter 😉) weiterhin sehr gerne.
      Liebe Grüße und ganz viel Sonnenschein und Gesundheit für dich/euch!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s