Kinderwunschgedöhns

Also ich kann nicht mehr. Es erinnert mich viel zu sehr an die aufreibende Zeit vor der Schwangerschaft mit der Erna. Und die Kraft dafür habe ich momentan einfach nicht.
Zwar bekam ich noch keine Bestätigung, allerdings hab ich es sehr sicher im Gefühl das es nicht geklappt hat. Dafür spricht auch, dank App, das ich gerade seit Tagen so wahnsinnige Bauchziehschmerzen habe, wie bereits letzten Monat. Die dort schon von mir falsch interpretiert worden sind.     Und auch wenn ich es nicht machen wollte, natüüürlich habe ich heute getestet, einmal Ovu und einmal normal. So ein reines weiß hab ich selten erlebt… Und ja, es tut weh. Mehr als ich gedacht hätte. Sehr sehr sehr sogar. 😦
Und ich fühlte mich ja letztens bereits wahnsinnig schwanger. Was ja offensichtlich Einbildung war. Jetzt fühle ich einfach nur ein großes, leeres Nichts.
Ich bin unendlich traurig und gerade so Momente wie gestern Abend, wenn die Erna mein T-Shirt hochzieht und ihren Kopf auf meinen Bauch legt, versetze mir einen richtigen Stich. Wenn ich mir vorstelle, wie sie dann als große Schwester so Kontakt mit dem Baby im Bauch aufnimmt, oder aktiv an der Dehnungsstreifenvorsorge teilnimmt….. Hätte hätte Fahrradkette.
Ich weiß auch gar nicht warum ich so sicher davon ausgegangen bin, es würde bald wieder klappen. Klar, weil es im Mai gleich geklappt hatte. Aber das Ergebnis kennen wir ja alle….
Und wenn wir mal ehrlich sind, ich bin ja eigentlich unfruchtbar. Ich habe es nur verdrängt. Aber medizinisch gesehen hat sich das ja dann auch im Juli bestätigt.
Vielleicht soll es also gar nicht sein, vielleicht ist Erna einfach dafür bestimmt ein durch und durch sehr geliebtes und verwöhntes, alles kriegendes Wunder-Einzelkind zu sein.

Ich habe also bereits jetzt (vorerst mal) mit diesem ÜZ abgeschlossen und lasse die Sache pausieren, bis mindestens erstmal Mai.  Stand jetzt: ich kann doch nicht so einfach aufgeben!!!?

Dafür gönne ich mir dann (wirklich? will ich das wirklich?) etwas anderes, nämlich ein neues Fitnessprogramm, damit ich wieder mit meinem Körper zufrieden werde. Diese 30 day Shred Geschichte hat nämlich damals nicht so geklappt, weil es doch arg Knielastig war. Diesmal probiere ich dann wohl die 69 days aus. Man muss eben einfach nur nach vorne schauen. Nicht wahr!? :/

Advertisements

4 Gedanken zu „Kinderwunschgedöhns

  1. Hach ich drücke dich mal! (()) ❤️ wie war das denn bei der Erna? War es da entspannter? Vllt ist das mit dem Sport ne gute Idee 😊 hilft dem Körper ja auch! Und dann klappts iwann ganz unerwartet 😘

  2. Ach ja, immer versuchen an etwas anderes zu denken ist schwer 😦 „du musst dich entspannen…“ ist mittlerweile mein Un’spruch‘ des Jahres…
    Du schaffst das! Wir schaffen das. Ich drück die Daumen 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s