Phänomen

Heute musste ich mal wieder ganz fasziniert meine tolle (natürlich :P) Tochter beobachten. Nach dem Aufstehen sind wir ins Wohnzimmer und ich habe sie auf den Teppich abgesetzt damit ich Löffel und Essen holen kann. In diesen Moment stürmt sie auch schon Richtung (zum Glück noch nicht entdeckten) Süßigkeitenschrank- unter dem noch ein Popcorn vom gierigen Namenslosen lag. Sie spuckte noch im schnellen Lauf ihren Nono aus und schon war das Popcorn in ihrem Mund verschwunden. Bemerkensweit dabei ist: sie hat vorher noch nie (!!!) Popcorn gesehen, geschweige denn gegessen oder jemanden es essen sehen.
Davon mal abgesehen das Popcorn vor dem Frühstück nicht sooo superlecker ist, auch wenn die Erna ein komplett zufriedenes Gesicht machte 😀 ,  finde ich es absolut erstaunlich das sie schon immer immer (also mindestens seit sie 5-6 Monate alt ist) diese Fähigkeit hatte. Sie konnte gleich beim ersten Blick erkennen, was essbar und was eben Spielzeug ist. Und dabei hat sie ja im Laufe ihres (kurzen) Lebens sehr sehr viele neue Nahrungsmittel und auch sehr sehr viel neues Spielzeug das teilweise auch aussieht wie essen, kennengelernt.
Also nochmal. Faszinierend.
Sagte es und versteckt die Popcornpackung ganz ganz weit hinten im Schrank. Erstickungsgefahr und so, ne.

Advertisements

4 Gedanken zu „Phänomen

  1. Das erinnert mich an das erste Stück eingepackte Schokolade und ich kann mir heute noch nicht erklären woher die große wusste das unter dem bunten Papier Schokolade versteckt ist und das das auch noch schmeckt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s