Mal was anderes

Ich will in den Urlaub. Jetzt. Sofort. Es ist doch echt gemein, da habe ich schon Elternzeit, bis nun seit anderthalb Jahren wirklich konstant daheim und muss niemanden mehr um Urlaub anbetteln oder mich um Brückentage prügeln, und trotzdem haben wir es in der ganzen Zeit geschafft nur einmal für 6 Tage wegzufliegen!!! 😦
Allerdings ist natürlich auch das Geld ein leidiges Thema. Ich sehe gerade stündlich meinen Kontostand schrumpfen. Und dann kriecht leichte Panik in mir hoch. Denn ich bin ich absoluter Sicherheitsmensch. Ist nicht mindestens eine vierstellige Summe auf meinem Konto gutgeschrieben kann man mich gleich einweisen lassen, weil ich sonst wirklich durchdrehe. Habe ich als Mitbringsel aus meiner klammen Studentenzeit behalten. Du nähert sich also dieser Kontostand sehr zielsicher einer dreistelligen Zahl, ich bin täglich am rumrechnen was alles noch abgehen wird und muss und wann ich denn wohl wieder (hoffentlich Ende September) wieviel (gute Frage..) Geld auf dem Konto habe. Ganz ehrlich, ich mache einen riesigen Luftsprung wenn ich mal wieder was anderes als Kindergeld als schwarze Zahl erkennen kann. Und dabei müssen wir ja nichtmal Lebensmittel kaufen, wie machen andere das bloß? Okay, die kaufen auch nicht unbedingt ein Haus…
Ich beobachte ja auch immer noch regelmäßig den hiesigen Immobilienmarkt. Schon traurig festzustellen, dass es seit unserer Hausbesichtigung im April (unser Haus war ja auch nur unter der Hand) KEIN EINZIGES Haus mehr in unserem Ort zu verkaufen gab. NICHTS!!! Okay, stimmt nicht. Neben unserem Grundstück befindet sich ein Baugrundstück, dort entstehen sehr bald (wohl im Herbst) 2 weitere Doppelhaushälften. Meine Freude darüber ist riesig….. Jedenfalls standen diese sehr wohl zum Verkauf, allerdings kostet dort eine DOPPELHAUSHÄLFTE einfach mal so 550.000 Euro. Ohne Notar. Ohne Grundsteuer. Ohne Makler. Ohne Küche. Ohne Inneneinrichtung. Ohne Garten (auch ein teurer Punkt, denn die Hanglage macht es unumgänglich das man da was bauen muss, ist aber wie gesagt nicht mit im Preis drin). Wer bitte kann sich das denn leisten???? Okay, ich werde ja bald diejenigen sehen, die das offenbar können, denn nach nichtmal 1 Monat (was sogar recht lang war) waren beide Häuser vom Markt. Wir harren nun der Dinge die da kommen werden.
Aber davon mal abgesehen, WIR hätten uns das gar nicht leisten können und auch wollen. Das bedeutet, wenn wir nicht so einen Glücksfall mit unserem Haus gehabt hätten, würden wir immer noch in unserer 2-Zimmer-Wohnung leben und langsam aber sicher wäre da das total Chaos. Neben den schrecklichen Untermietern die sich ständig beschwert haben.
Auch ein Teil des Themas Geldsorgen irgendwie. Und dann wäre da ja noch der kommende Herbst. Bei diesem Wetter rückt er mir irgendwie wieder näher. Ich habe nur das Nötigste im Warenkorb einer schwedischen Firma für die Erna (Babybasare gibt es hier leider erst wieder Ende September), der hat aber nun eine Summe von 200 Euro ausgespuckt. Ich habe nicht auf Senden drücken können- das Geld habe ich einfach gerade nicht. Und da waren noch nichtmal Sachen wie Schneeanzüge oder so dabei, die ich ja auch gerne bereits kaufen würde wollen. Und von MIR brauchen wir da gar nicht sprechen. Ich brauche ganz ganz dringend neue Klamotten, nachdem mir durch einen bösen Kulliunfall 4 Oberteile und 2 Röcke und durch einfaches Alter der Klamotten (ich habe viele meiner Oberteile bereits seit ich 12, 14 Jahre alt bin) jetzt auch kaputt gegangen sind. Hosen brauche ich auch dringend, denn im Geschäft werde ich eher nicht so mit Schwangerschaftshosen sitzen wollen. Ach ja, und „schickere“ Sachen brauch ich ja auch noch, Blazer usw. Denn die alten passen einfach nicht mehr. Also ebenfalls einmal Kompletterneuerung nötig. Eigentlich. Vom Frisör träume ich ja schon nur noch, auch wenn ich aussehe wie eine Obdachlose die seit Jahren keinen Kamm mehr gesehen hat 😦
Selbst wenn das Geld da wäre, die Zeit ist es nicht. Ich fahre (anscheinend….) am Sonntag nochmal für ne Woche zu meinen Eltern, dann sind wir wieder da, es ist fast September und wer weiß wie es in der Kita läuft. Das Thema Schlafen sind wir noch nichtmal probehalber angegangen…. Das wird mindestens den kompletten September dauern. Und in 3 Stunden am Vormittag ist eben nicht so wahnsinnig viel geschafft wie gehofft. Leider 😦

Alles doof gerade. Nein, wir nagen nicht am Hungertuch, ja mein Kind hat noch genug Windeln und Klamotten und auch ich hab was zum Anziehen (wenn auch nur die gleichen 3 schwarzen T-Shirts) und auch der Namenslose trägt was (wobei seine T-Shirts durch den Kulliunfall auf wahnsinnige 5 geschrumpft sind und seine Unterhosen und Socken mehr Löcher als Stoff haben). Trotzdem. Immer dieses Trotzdem. Und wenn ich dann mal zusammenrechnen würde was ich allein dieses Jahr bereits bei A*mazon ausgegeben habe, ich denke da würde ich umkippen und erst morgen wieder aufwachen. Deswegen lasse ich das einfach mal 😛
Ich vermisse ein bisschen mein früheres Sorglosleben. In denen der jährliche Urlaub mal eben 8.000 Euro gekostet hat und ich da nichtmal mit der Wimper zuckte. Was für eine Geldverschwendung. Für gerade mal 2 Wochen soviel Geld. Würde mir jetzt im Traum nicht mehr einfallen…..

 

Advertisements

7 Gedanken zu „Mal was anderes

  1. ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll! also mit nem kaffee zwischen uns wäre das einfacher :-D.
    ähm 8000€ ? ich hoffe zumindest für euch beide ;-). und wieso keine lebensmittel? hat dein mann alles im angebot? ich hatte nur obst und gemüse im kopf… woher ich das wohl hab? und warum kaufst du das allein? ist sein „gehalt“ für den abtrag?
    ich habe auch noch so alte klamotten im schrank *schlagein*, allerdings wohl etwas mehr, was die haltbarkeit auch noch mal verlängert… . ich warte erstmal auf deine antwort, bevor ich dich mit weiteren fragen bombadiere.

    • Ja schon für uns beide :P. Ging ja unter anderem nach NY usw. und da blieb es dann nicht bei dieser Summe 😀
      Ja der Mann hat alles im Angebot, außer Klopapier. Und Duschbad kauf ich auch lieber „außerhalb“ da ich einfach finde das dort alles GLEICH riecht.
      Du hast das daher, weil ich mal geschrieben hab, das es seine Haupttätigkeit ist, Anbau und Vertrieb. 😉
      Jupp, alles was er sich monatlich aus der Firma nimmt ist sowohl für die Abzahlung des Kredits fürs Haus, als auch für seine Wohnung, Nebenkosten, Telefon, Benzin, Auto, usw. Das ist schon ne ganze Menge. Aber ich kauf Klamotten nicht ganz allein, wenn er denn mal mit dabei ist, dann zahlt auch er. Meine allerdings muss ich schon selber zahlen 😛 Und er seine sowieso. Wobei, die T-Shirts schulde ich ihm, war ja mein Fehler…

  2. 8000,-€??? Uiii, das mal ne Summe 😀
    Hast du für Erna mal überlegt bei E*bay ein Kleiderpaket zu ersteigern? Ich habe 80% der Kleidung (bis einschl. Gr. 74) so gekauft. Und bei Mami*kreisel habe ich mir auch viele Pakete zusammengestellt.
    Vielleicht ist das ja auch eine Option für euch?

    • Ja ne, die wollt ich mal so in den Raum stellen *angeb* 😛 Nee, Quatsch. Ich habs ausgeschrieben weil ich mich selber ärgere, wie verwöhnt und unangemessen in bis dahin gelebt habe und was ich da alles hätte sparen können. Denn es gab ja mehrere solcher teurer Urlaube.. *garnichtdrübernachdenken*

      Ja, ich gucke schon regelmäßig bei E*bay. Allerdings hab ich noch nicht so viel in den aktuellen Größen gefunden und teilweise find ich die Versandkosten von manchen Leuten auch echt unverschämt.
      Mein Mami*kreisel war ich auch regelmäßig, da kaufe ich z.B. immer Strumpfhosenpakete, aber in letzter Zeit fand ich die Preise dort auch recht hoch
      Einzig Babybasare sind echt mein Ding, weil du da wirklich am allergünstigsten was findest und eben auch noch mit den Leuten ins Gespräch kommst. Das hat schon was 😀

  3. ich schreibe jetzt nicht auch noch über den teuren urlaub. 😀 (ich möchte auch nach amerikaaaaa :((( )
    ich kenne das…man packt den warenkorb mit dem nötigsten voll und bumm… eine riesensumme. keine ahnung, wieso das immer so ist. 😀

  4. 8000 Euro für ne Urlaub – Crazy! 3, 5 Monate Australien und Neuseeland kosteten uns 7000….
    aber Geldprobleme stinken echt. bei uns zwar wesentlich kleiner (Konto war nach dem Autokauf tatsächlich 2stellig) aber das bringt die selben sorgen mit sich. es wird besser.
    und vielleicht findest du ja paar teure Dinge wie schneeanzug bei ebay oder mamikreisel.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s