Skizzen

Es ist früh am Morgen. Soooo früh am Morgen das ich nur mit klitzekleinen Sehschlitzen den Weg ins Bad absolvierte. Auch danach wurde ich nicht wirklich wach und habe nur sehr halbherzig das aufwendige Müslifrühstück vorbereitet. Essen kann ich es irgendwie nicht mehr so gerne. Ein ödes Toast würde schon reichen. Aber Erna liebt es nun mal und so bekomme ich  meistens zumindest großteils 3-6 verschiedene Obstsorten in das Kind und kann wieder ein Haken beim guten Gewissen machen. Nachdem der Papa mir gestern Abend ein Schokoladenverschmiertes Monster ins Bett brachte, weil sie die Erna mit ihrem einmaligen Radar ausgestattet auf den leeren Eisstiel gestürzt und diesen beherzt grundgereinigt hat.

Einziger Gutelaunebringer heute: ich stelle fest, unser Wohnzimmer hat nicht nur ab späten Nachmittag Sonne (was nachher für die arbeitende Bevölkerung wirklich schön ist) sondern offensichtlich auch am frühen Vormittag kitzeln mich nun die Sonnenstrahlen. Schööööön. Ich will nämlich endlich Sommer haben. Richtigen. So mit nackigen nicht-mehr-Baby draußen den ganzen Tag im Garten spielen.

Ich weiß auch gar nicht, warum ich die Termine für die U-Untersuchungen immer so früh mache. Erna wird nicht besonders gut gelaunt sein. Eher übermüdet.
Ich darf auch nicht vergessen, den Kinderarzt um eine Blutabnahme zu bitten, aber nur wenn es nicht vom Kopf genommen wird. Und ich bin sehr gespannt darauf,wie ich den Impfstoff kaufe- die letzten Male durfte ich Erna samt Babyschale beim Arzt stehen lassen. Diesmal glaube ich nicht so an diese Möglichkeit 😛

Wow, heute ist der letzte offizielle Babytag. *mihihi* Dabei hat sie eigentlich erst morgen um 21.32 Uhr Geburtstag. Ach ja. Mein Baby.

Sollte Erna wider Erwarten das ganze Drama heute ganz gut überstehen (ich darf unbedingt die Bestechungsbrezeln nicht vergessen) fahren wir direkt danach zum Einkaufen. Die letzten Wichtigkeiten für Morgen. Und ich fange danach langsam an das Haus (wieder mal..) Grundzureinigen um dann am späten Nachmittag mit den Kuchen zu beginnen. Alles ganz easy. Werden nur 2- ein Obstkuchen und ein Schokokuchen.
Zwischendrin bin ich sicherlich mega angespisst weil seit einer Woche bezahlte Ware noch nicht einmal versandt worden ist, das wird sicher nicht mehr bis morgen klappen…. Schade.

Oh man- wenn ich mir überlege, heute vor einem Jahr hatte ich noch eine dicke Kugel mit einem echten Babymenschen drin. Der Wahnsinn. Unvorstellbar irgendwie. In meiner Erinnerung war ich gar nicht schwanger. Also richtig viel weiß ich wirklich nicht mehr und zeitliche Beschwerden bringe ich auch nur durcheinnander. Deswegen weiß ich nicht ob ich mich Wundern darf, das meine noch nicht ganz im 6. Monat- Freundin jetzt schon keinen Bock mehr hat. Konnte auch noch nichts aufmunterndes dazu beisteuern. Was soll ich auch sagen? Sie muss ja nun noch ne ganze Weile durchhalten- das es NOCH schlimmer wird? Wie nett von mir 😛

So, tickedietack. Ich werde mal das Kind wecken.
Irgendwie weckt das alles heute morgen so einen Vorgeschmack auf Berufstätigkeit in mir. Das frühe Aufstehen usw. — doof das ich im Herbst anfange, wo es dann tendenziell noch sehr dunkel ist morgens.

Ich werde dann (hoffentlich) über die U6 berichten. Und jetzt gleich mal die Kindergartenbescheinigung einpacken.

 

 

Nur auf die Schnelle: Ergebnisse der U6 (die von mir aber angezweifelt werden)- 72 cm (never ever ist sie so winzig…) auf 8600 g (wie bitte??? Letzte Woche waren es doch knapp 7600 g auf einer geeichten Obstwaage….).
Aber der Arzt meinte, sie ist normal groß und normal schwer. All ihr Können wollte er gar nicht sehen, wurde nichts groß getestet (nur ob sie beim Fallen die Hände zur Hilfe nimmt). Er hat nur Fragen gestellt, die ich zwar alle mit „Ja“ beantworten konnte- allerdings kann das ja dann doch jeder behaupten??
Erna hat schon auf den Weg dorthin NUR gebrüllt und die Autofahrt war entsprechend ätzend. Da ging es dann gleich weiter, weil nebenan schon ein Baby gepiekst wurde. Erna kam aus dem Weinen gar nicht mehr raus… Schade 😦
Die Impfungen waren dementsprechend, wobei sie sofort nach dem Pieks aufhörte zu weinen. Tapfere Maus. Riesige Pflaster zieren nun ihre Arme. Wie geschockt ich war, sie haben einfach in die Arme gestochen!! Darauf war ich gar nicht vorbereitet.
Reaktionen sollen wenn, dann erst verzögert ab einer Woche kommen. Puuuh. Hauptsache nicht morgen.
Danach hab ich noch ihr Blut testen lassen, kleiner (mit viel Gebrüll begleiteter) Pieks in den Finger, mit ihren Eisenwerten ist alles ok. Keine Ahnung also, warum sie so viel schläft und so Leichenblass ist.
Der Arzt belehrte uns noch übers Essen, KEINE Apfelstücke, nur gerieben, und keine rohen Möhren z.B. Wenn der wüsste….. Weiß er aber nicht.

Jetzt waren wir auch schon einkaufen, Blumen hab ich auch schöne besorgt, nur mit den Servietten und Gedöhns bin ich ein wenig unglücklich. Egal. Eine Karte wollte ich noch kaufen, aber jetzt fällt das aus. Was soll sie da auch mit? Aufheben und sich freuen? Ja eigentlich schon 😦 Aber es gab eben keine die mich überzeugt hätten.

Jetzt muss ich schnell die Spülmaschine füttern, die Einkäufe verräumen, ein bissel Ordnung schaffen, die Kuchensachen sortieren, den Rest der Bude putzen, Mittag zaubern, Kuchen backen. Also dann.

(Erna schläft jetzt den Schlaf der Gerechten, das bitte dann für eine Stunde!?)

Advertisements

10 Gedanken zu „Skizzen

  1. Warum meint der Kinderarzt, dass sie keine Äpfel und rohe Karotten essen sollen?? (wurde leicht panisch beim Lesen ;))

    Und jede erlebt so eine Schwangerschaft unterschiedlich, manche haben auch mehr Pech als andere…vielleicht erlebt die Freundin dafür ne easypeasy Geburt. Oder bekommt eins von diesen Wunderkindern, die nach 6 Wochen einfach durchschlafen :-p

    Viel Spaß morgen!! 🙂
    (ich erinnere mich noch daran wie neidisch ich letztes Jahr war, dass dein Baby so pünktlich war. Da hatte ich noch 3 Wochen vor mir uns war überzeugt es kommt nie!)

    • *hihi* Nicht wegen Vergiftung oder Allergiegefahr oder sowas, sondern rein wegen der Möglichkeit das da was im Hals stecken bleiben kann. Versteh ich ja auch voll uns ganz, was die Babys und Kinder betrifft die das wirklich nicht gewohnt sind, da Erna aber schon mindestens seit Weihnachten „normal“ isst, musste ich eben in mich reingrinsen. Genau wie Weintraube. Erna spuckt die Schale halt wieder aus, obwohl es wirklich schnell stecken bleiben kann.

      Ja, aber eigentlich hatte sie bisher ne Vorzeigeschwangerschaft, inklusive Ausruhen vom ersten Tag an *neidneidneid*. Sie wird halt dicker und ist das eben nicht gewohnt 😛
      Dafür hat sie mir heute ein soooo süßes 3D-Bild ihrer Tochter (ein Mädchen! *freu*) geschickt und selbst wenn sie nichts dazu geschrieben hätte- die sieht ihr total ähnlich 😯 Ich war voll baff.

      Danke dir!
      Ich glaub das ist bei allen Endschwangeren so, dieses Gefühl den Bauch niemals los zu werden- hatte ich ja auch und hab ja damals ALLES dafür getan es doch zu tun 😛
      Dann habt ihr ja auch bald euren 1. Geburtstag *freu*
      Ganz liebe Grüße

  2. oh morgen ist es schon soweit. ich erinnere mich noch genau an die gemeinsame hibbelei letztes Jahr und wie du überzeugt warst, dass Erna nie nie nie am ET kommen wird.
    eine wunderschöne Feier euch morgen und der Maus Einen tollen ersten Geburtstag!

    • *hihi* Ich bin ja doch irgendwie froh nicht mehr hibbeln zu müssen 😛
      (trotzdem doch neidisch auf dich und dein Baby Nr. 2 das ja wohl noch 10 Wochen mindestens drin bleiben wird! *jawoll*)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s