Wunder geschehen!

Ich kann es nicht fassen.
Seit Wochen nun warte ich ja auf den offiziellen Widerspruchsbescheid des Jugendamts. Zwar hätte ich nun nicht mehr geklagt, aber das wissen die ja nicht und ich hab mich schon geärgert wie viel Zeit die sich so lassen, wenn ich jetzt keinen Platz für Erna hätte, was dann?
Und heute nun also, ein komischer Brief vom Jugendamt im Briefkasten. Ich wunderte mich schon, seltsame Form und außerdem ohne Zustellung- offizielle Bescheide werden ja eben zugestellt.
Ich öffne und falle geistig in Ohnmacht. Wir haben eine Platzzusage!!!
Zwar für Frühjahr 2015 (was auch immer das für eine Zeitangabe ist) und nicht unsere Wunschkita, aber dafür nur 2 Kilometer von hier (die Straße runter sozusagen) und EIN STÄDTISCHER KINDERGARTENPLATZ. *wuhuuuu*

 

Vielleicht sollte ich jetzt doch anfangen Lotto zu spielen!? 😛

 

Ach ja- und die Frage, was nun? Wir werden den Platz wohl zusagen und Erna bis dahin in die private Kita unterbringen. Da hat man ne 2monatige Kündigungsfrist. Und ich gebe sie nun mit leichteren Herzen dorthin. Denn entweder es ist dort richtig toll und ich kann dann immer noch der städtischen Absagen, oder es ist eben nur eine Notlösung und ich weiß das sie da bald weg kann.

Ach ja, ich freue mich. Sehr. Und bin mir (leider) ziemlich sicher, das ich ohne meinen Widerspruch diesen Platz ganz sicher nicht bekommen hätte.

Lustige Anekdote: das ist der Platz von meiner neuen Bekannten- die hatte dort nämlich ne Zusage bekommen und geht aber nun lieber in den Betriebskindergarten mit ihrer Tochter. Und wir haben uns da noch gewundert, weil sie auch verheiratet und beide berufstätig sind- also gleiche Punktzahl. Und da es ja „offiziell“ dann nach Geburtsdatum geht, ihre Tochter aber 3 Monate jünger ist- seltsam seltsam nicht!? 😀 Egal.

Ansonsten warte ich sehr hibbelig auf den Postboten. Es fehlen noch die Rutsche (Geschenk von meinen Eltern), ein Kuscheltier extra für den Kindergarten, Wannenspielzeug und eine Musikmatte (Geschenk von meinen Großeltern)…. bis Mittwoch sollte es spätestens da sein- ich freue mich so auf ihr Gesicht am Donnerstag wenn wir auf einmal einen eigenen Spielplatz im Garten haben 😀

Advertisements

2 Gedanken zu „Wunder geschehen!

  1. Herzlichen Glückwunsch! Ich erinnere mich noch daran, dass wir gar keinen schriftlichen Bescheid bekommen hatten, sondern lediglich einen Telefonanruf, in dem wir gebeten wurden uns zu entscheiden, ob wir den Kita-Platz annehmen oder ablehnen wollen.
    Lieben Gruß, Wiebke

    • Ja, davon hab ich auch schon viel in Blogs gelesen, ich bin froh das es bei uns schriftlich kam- so hab ich es dann wenigstens Schwarz auf Weiß, denn wer weiß wie der Kindergarten im Frühjahr reagiert wenn ich dann behaupte ein Jahr vorher dafür ne mdl. Zusage gehabt zu haben!? 😀
      Grüße zurück

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s