Sontag.Ist.Familien.Tag.!!!

Schon den ganzen Monat rege ich mich drüber auf. Schon viele Jahre lang haben wir den Sonntag als UNSEREN Tag auserkoren. Was gar nicht so schwer war, denn es ist der einzige Tag an dem der Namenslose so gut wie kaum arbeiten muss. Das war früher also immer DER Tag schlechthin. Lange schlafen, zusammen aufwachen, frühstücken, wieder ins Bett, manchmal einen Ausflug, meistens jedoch nur Couchsurfing und ausruhen, dann essen gehen.
Seit Erna (also neue Zeitrechnung ;D) ist es der einzige Tag an dem der Papa da ist, wenn Erna aufwacht. An dem der Papa die Erna anzieht und mit ihr Brötchen holen geht während die Mama noch  das Bett anwärmt. Dann kommen Erna und Papa wieder und wir toben alle noch ein bisschen durch das Bett, bis der Papa uns Frühstück macht. Dann machen wir entweder einen Ausflug oder einfach nur so einen ganz langen Spaziergang. Und haben einfach nur quality Familienzeit. Das ist sooo schön. Vor allem für Erna. Und ich kann meine schlimmste Klamotten anziehen und Haare wie Hulle haben, egal. Denn es ist ja Sonntag und niemand muss mich sehen, wenn ich nicht will.
Klar, ab und an wurde das alles unterbrochen. Da war dann hier und da mal ein (groß-)Familienessen oder Kaffee trinken. Aber das konnte man an einer Hand abzählen.

Jetzt ist es so, das STÄNDIG die Freunde vom Namenslosen EINFACH SO vor der Türe stehen (ähm hallo? Hier sieht es dann zusätzlich aus wie sonstwas) wegen weil „sie vermissen IHRE Erna so“…… OHNE WORTE.
Wenn es denen nur um Erna gehen würde, dürften sie auch gerne an allen anderen (nur eben nicht Sonntag!!) Tagen vorbei kommen. Da habe ich KEIN Problem damit. Aber MEIN Sonntag!? (an denen ich dann wie gesagt auch noch ausseh wie Frau Hempel persönlich)
Und die gehen dann auch nicht wieder- nö die sitzen aus. Wenn Erna schläft- kein Problem, sie warten. Schön. Nicht.
So auch wieder gestern, ich bin nur noch entnervt. Wir wollten uns ENDLICH mal um den Garten kümmern, hier Pflanzen raus, da welche rein usw. Und auf einmal STEHEN DIE EINFACH SO IN MEINEM GARTEN!!! (das ist bei uns ganz doof, wirklich JEDER kann durch die Gartentüre reinkommen). Boah ey. Echt. Und dann hab ich nach ner Stunde die Erna geweckt, in der Hoffnung die gehen dann wieder, aber nein. Wir sind dann alle Essen gegangen. Und haben ZUFÄLLIG noch andere Freunde getroffen. Waren dann 8 Leute. Und saßen alle draußen. Nun muss man dazu sagen, alle Kumpels des Namenslosen rauchen. Oft. Ständig. Und so auch am Tisch. Einfach so (ohne Rücksicht, hallo!??) zündet sich der eine vor und WÄHREND dem Essen (igitt!!) ne Kippe an. Echt ey. Muss das sein?
Schon alleine um denen das mal bei deren Kindern heimzuzahlen, sollte ich das auch mal machen…. Und erwarten dann ernsthaft das sie (stinkend wie ein Schlot) Erna auf den Arm nehmen und anlachen und anreden können….
Und nicht nur das- seit der Schwangerschaft, bzw. Geburt, dreht sich ständig das Gespräch um unser nächstes Kind („bist du schon wieder schwanger?“, „ihr könnt euch ja jetzt ruhig ein paar Jahre Zeit lassen“, “ du bist doch schwanger, so verwirrt wie du gerade bist!“). Bla Bla.  Mit welchem Recht bitte? Habe ich mit der Schwangerschaft gleichzeitig meine Unabhängigkeit in Sachen Lebensführung und Planung verloren? Muss ich alles vorher mit denen abstimmen, mir deren Erlaubnis einholen? Muss ich mir wirklich IMMER anhören, wann der beste Zeitpunkt für und ob ein Geschwisterchen ist? …..

Ich will jetzt mal wieder meinen Sonntag zurück. Echt jetzt…. Wenigstens nächsten. Danach ist ja dann schon wieder Ostern…..

Advertisements

10 Gedanken zu „Sontag.Ist.Familien.Tag.!!!

  1. argh, das ist ja Mist. was sagt denn der namenlose? Kann der nicht mal. mit seinen Kumples reden?
    Das mit dem rauchen find ich übrigens unter aller sau, wenn Kinder mit am Tisch sind, gehört sich das einfach nicht, auch draußen. und ich würde einen frisch verqualmten mein Kind auch nicht auf den Arm geben. (aber von meinen rauchenden Freunden hat das auch noch keiner verlangt.)

    • Ach der… der sagt dazu nur, das er ja auch nix dafür kann und er sie ja schlecht rausschmeißen kann. Ganz oft (deswegen kommen sie jetzt wohl auch unangemeldet…) riefen sie ja mal vorher an und wir konnten dann flunkern und sagen das wir gar nicht daheim sind… Das hat sich ja nu erledigt 😦

      Rauchen überhaupt ist unter aller Sau 😦 Es kotzt mich generell an (nicht nur an meinem Tisch) wenn ich das schöne Wetter genießen will, egal ob Park oder Biergarten oder sonstwas, und dann sitzen direkt neben mir so ignorante Leute. Meistens ja noch Dauerraucher. Hatten wir letztens auch. Sind dann demonstrativ den Tisch wechseln gegangen.
      Du hast halt offensichtlich rücksichtsvolle Freunde! Die vom Namenslosen kennen das Thema gar nicht, die einzigen beiden anderen Kinder von Freunden sind eben auch Raucherkinder (also rauchende Eltern) und somit war es denen dann auch egal. Das davon der eine ziemlich schwer zurückgeblieben ist (okay, liegt sicher nicht am rauchen) und der andere schweres Asthma hat (DAS liegt am Rauchen!)- wird halt einfach hingenommen……
      Und weil ich das schon kommen seh, ihre eigenen Kinder werden es nicht besser haben 😦

      • oh mann, die armen Freundekinder.
        Das der Namenslose seine Freunde nicht wegschicken will verstehe ich ja auch.
        Vielleicht könnt ihr sagen, dass die jetzt immer anrufen sollen, weil Erna grad ne schlimme Phase hat, wo sie unberechenbar in ihrer Laune ist?
        Dann habt ihr auch immer ne Ausrede 😉

      • Das Problem an dieser Idee ist, die hatten wir schon ;D Und das war nicht mal ne Lüge, sondern Erna hatte da wirklich ne doofe Phase, allerdings irgendwie NIE wenn andere dabei waren und somit wird uns das bis heute nicht geglaubt das Erna auch weinen und kreischen und doof sein kann…. bei anderen ist sie IMMER der Sonnenschein schlechthin, dieses Luder 😛

  2. Ich habe selber mal geraucht, sehr viel und habe es vor einigen Jahren dann endlich sein lassen. Aber seit der Schwangerschaft bin ich irgendwie allergisch gegen zigarettenrauch geworden. Da ich selber absolut nicht möchte, dass mein kind diesem gestank augesetzt ist (der ja auch noch ungesund ist und zudem ist rauchen ja nicht gerade vorbildlich), kann ich dich voll verstehen. Das geht gar nicht und schon 10 mal nicht beim essen.
    Was sagt denn der namelose zu den überfällen? Ist ja auch sein familientag.

    • Das kenn ich! Mein Vater war auch so jemand. Hat früher selber viel geraucht, schlagartig aufgehört und ist seither militanter Nichtraucher. So extrem das wir teilweise schon das komplette Lokal wechseln mussten, weil ganz hinten in der Ecke EINER geraucht hatte. Das hat er uns irgendwie anerzogen. 🙂 (ist ja nicht das schlechteste, nur eben die Art und Weise könnte man nochmal überdenken)
      Der Namenslose sagt dazu, das er sie ja auch nicht rausschmeißen kann und „es ist ja nur ne Stunde“ – haha, stimmt nie.

  3. Ganz ehrlich? Doch, er kann sie rausschmeißen! Und ich würde das auch von ihm verlangen (*bösebin* ;-)). Ich hasse hasse hasse solche Überraschungsbesuche und finde es auch rotzeunhöflich, sich nicht vorher anzumelden. Und ja, ich bin dann durchaus auch mal unhöflich weil hier alle wissen, dass ich das überhaupt nicht mag wenn ich so überfallen werde.

    Von daher würde ich durchaus sagen: „Hört mal, es tut mir leid aber es passt uns heute nicht! Bitte ruft doch vorher an wenn ihr vorbei kommen wollt, dann macht ihr euch nicht umsonst auf den Weg“. Wenn sie das dann immer noch nicht verstehen dann würde ich deutlicher werden ;-).

    Und was das Rauchen angeht: das haben wir hier schlichtweg verboten. In der Wohnung ist das ein No-Go. Wer rauchen möchte muss vor die Tür oder aufn Balkon (mit geschlossener Balkontür natürlich ;-)).

    Ich finds echt schlimm, wenn sich Leute ganz unverblümt solche Freiheiten rausnehmen, vor allem wenns Freunde sind. Und an Deiner Stelle würde ich da auch nochmal ganz klar mit dem Namenlosen sprechen. Sag ihm, dass Dich das tierisch nervt und belastet und dass er mit seinen Freunden Tacheles reden soll.

    Auf jeden Fall drücke ich Dir die Daumen, dass ihr bald ruhige FAMILIEN-Sonntage verleben dürft, ohne dass ständig jemand auf der Matte steht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s