Gespräche am Samstag Abend

Die Erna macht ihrem Namen alle Ehre und somit haben wir sie Samstags erst dreiviertel 10 ins Bett gesteckt (sie spielt, wie wohl die meisten Kinder, immer abends am allerschönsten). Wider erwarten schlief sie nicht nur sofort ein (ohne Einschlafstillen), sondern auch noch richtig fest und seeeehr lange.

Anstatt also sich über unseren ersten babyfreien Abend seit…hm..November?nee, Silvester war noch gut, seit Silvester also zu freuen… nach einer Stunde Babyschlaf:

„Also so langsam könnte sie ja schon mal wieder aufwachen…“ (der Namenslose)

„Hab ich auch gerade gedacht..“

„Vermisst du sie auch so?“

“ Wie wahnsinnig. Ohne sie ist voll doof. Sollen wir mal gucken ob sie noch atmet?“

…..

Wir sind total Erna-verrückt. Offensichtlich. Wir standen dann noch 10 Minuten vor dem schlafenden Kind, bewunderten ihre Schönheit und ihren Schlaf, gingen wieder 2 Stockwerke runter- tauschten Erna-Anekdoten aus und schauten aktuelle Bilder von ihr an. Bekloppt 😉 Die ganz große Liebe! ❤

Advertisements

2 Gedanken zu „Gespräche am Samstag Abend

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s