Pieps

Ich bin da, aber auch wieder nicht. Hier ist so viel los und Trubel, Jubel, Heiterkeit. Ick komm zu nüscht- wie man hier so schön sagt.  Und das ist auch mal sehr schön.
Klar, Wochenenden an denen ich 6.30 Uhr bereits alleine unten sitze und warte das  meine Eltern (wann bitte hat sich das umgedreht, die Welt spinnt) sich gegen 10 Uhr aus Bett schälen sind jetzt auch nicht soooo prickelnd- aber trotzdem!
Ich würde glatt noch ne Woche verlängern (der Namenslose genießt die Strohwitwerzeit auch sehr und managt dabei die Baustelle), wenn da nicht- die tausend Termine wären. Erst seit Kind bin ich ständig so verplant. Montags Babysport und Geburtstagskaffee mit den Mädels, Dienstag kommt meine Küche (mit provisorischer Arbeitsplatte), Mittwoch ist Physio, Donnerstag das Taufgespräch,  und und und)

Gerade bin ich auf der Suche nach einem Taufgeschenk für E. Also von uns Eltern. Ideen anyone? (bin grad bei Kette oder Armband?)

E. hat auch viele neue Features (danke Gänseblume für diese tolle Umschreibung ;D ) hier gelernt,  sie zeigt mittlerweile deutlich zu wem sie auf den Arm will (hachz) und kann sich auf einmal zum sitzen aufrichten. Sitzen selbst geht vielleicht 2 Sekunden. Aber aufrichten. 😀 Von ganz alleine- während sie in der Wippe angeschnallt war, ihre Taschentuchpackung (wer braucht Spielzeug oder Knischterbücher?) ist runtergefallen und sie wollte es unbedingt aufheben. Es machte rumms und das Kind hatte die Wippe auf dem Rücken geschnallt. Gleich danach nochmal. Kind, dieses 😀

Wenn noch jemand (nach den UNzählichen ;D Kommentaren zum Taufgeschenk) Tipps für einen Hochstuhl hat, bitte ebenfalls melden.

So. Pieps Ende. Meine Mama kommt vom Spazieren zurück (schon praktisch ;D )

Advertisements

5 Gedanken zu „Pieps

  1. Hallo Ihr Urlauber ;-).
    Wir haben den Tripp trapp und finden ihn klasse!
    Taufgeschenk: eine Kette? Da Babys die aber nicht tragen sollen, so groß, dass sie später passt.
    Oder vielleicht den Tripp trapp? (Ist ja leider nicht ganz günstig, aber Mini sitzt drin wie der King) 😉

  2. Puh, also Carrie bekam zur Taufe auch ein Armband. So ein graviertes mit ihrem Namen 🙂 Weitere Geschenke waren eine Taufkerze personalisiert über Ebay, eine CD mit Kinderliedern, eine Kette mit einem kleinen Engel und einem Ring, den sie später tragen kann, eine Bernsteinkette, eine Porzellandose in Baby Design, wo die Kette drin war, ein Teddy personalisiert mit Namen.
    Sonst fällt mir noch Sterntaufe ein.
    Hochstuhlmässig hab ich nun oft Stocke gehört. 🙂 Wir hatten einen von Ikea. Hauptsache mit Anschnaller! Wenn die Zeit los geht, wo sie klettern wollen und zack Bums stehen sie im Hochstuhl und das Herz bleibt stehen, weil das Kind so weit nach unten plumpsen kann. Oder einen aus Holz, in 2 Teile? Gibt ja sowas, die man später als Stuhl und Tisch nutzen kann und man den Tisch umdreht, den Stuhl drauf packt und es n Hochstuhl ist. Das hatte ich als Kind.

    • Armband ist bei mir auch gerade hoch im Kurs- weiß nur nicht ob Gold oder Silber!?
      Die Taufkerze muss (!!) ich ja selber basteln- wird so verlangt.
      Ich denke es wird wohl auch ein TrippTrapp werden- auch wenn der Preis mich sehr erschreckt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s