ET – 1, Punktlandung!?

Ich hätte ja, wenn ich ganz ehrlich sein darf, niemals gedacht, dass ich heute – so knapp vorm ET- immer noch schwanger bin.
Okay, es ist hiermit offiziell. Ich werde wohl noch 2 Wochen warten müssen *stöhn*
Dabei fände ich einen Geburtstag im einstelligen Junidatumbereich wirklich zauberhaft. Aber gut, wenn die kleine E. das nicht so sieht…

Heute morgen wurde wieder geturnt, aber es ist irgendwie seltsam. Denn das ist es mittlerweile wirklich, eine zu absolvierende Turnübung. Nix mit Liebe, Lust und Leidenschaft. Weder beim ihm noch bei mir *hust*. Dabei sollte man das ja schon nochmal genießen, nach der Geburt geht ja bekanntlich auch wochen-monatelang nix und danach- wer weiß, ist es vielleicht nie mehr das Gleiche.
Auch diesmal tut sich nix.
Himbeerblättertee ist auch schon getrunken, sogar die Sonne scheint und es soll heute 20 Grad geben.  Nachher mache ich nochmal ein bissel Bauchtanz und dann gehe ich nochmal ne flotte Runde spazieren.
Okay, die letzten beiden Punkte dürften etwas schwieriger werden, weil ich immer noch nicht laufen kann…
Die heutige Nacht war- hm- seltsam. Ein paar gute Stunden hatte ich schon, aber mein Körper, eher meine Bauchmaus, scheint zu denken „das muss reichen“. Danach quetscht sie wieder ihre Füße zwischen/unter/direkt am Brustkorb. Das ist immer noch super unangenehm und schmerzhaft.

Sie will also eindeutig immer noch nicht.

Wenn ich mir auch mal so angucke wie lang das jetzt mit dem Gebärmutterhals gedauert hat, bis zu den läppischen 1,7 cm… dann wird mir doch arg bange. Denn ich habe ja schon seit Wochen teilweise heftige Wehen usw.
Und wie gesagt, 1,7 cm sind noch zu schaffen, bevor er dann verstrichen ist und wir überhaupt erstmal richtig MuMu vordringen könnten…
Das ist diese Woche ganz sicher nimmer drin.

Heute ist in Ordnung. Da darf sie noch drin bleiben, das Datum gefällt mir nicht so, aber wenn sie sich so gegen 16 Uhr anfängt auf den Weg zu machen, wäre das doch ne super Sache!?
Denn ich will am Wochenende unbedingt auf die Messe (Immobilienmesse mit 500 Angeboten, die NICHT im Internet stehen).
Eigentlich bin ich ja fest davon ausgegangen, dass ich da bereits MIT Baby rumlaufen werde. Jetzt wird es also schon wieder „unser letztes Wochenende“ werden.

Ja ich gebe es zu. Ich bin immer noch zermürbt. Und die Aussicht auf weitere 2 Wochen mit Monsterbauch und unbequem daliegendem Kind begeistert mich nicht gerade unheimlich. Aber was soll ich machen?
Aber liebe Leser, alles nur für euch. Damit ich live im Geburtsbericht berichten kann WIE ätzend so eine Einleitung ist.
Ein bisschen blöde für euch, weil ihr euch noch 2 Wochen gejammer durchlesen dürft. 😀

Hach ja. Eine Punktlandung fände ich schon ganz nett… oder den 6.6., oder den 7.6. oder den 08.6.
Danach ist dann erstmal schlecht. Dann will ich wenigstens meinen Geburtstag in Ruhe hier noch feiern.OHNE Krankenhausaufenthalt.

Aber auch das schrieb ich schon diverse Male. Nix los hier.

Immerhin das gute Wetter ist ein Lichtblick, im wahrsten Sinne des Wortes. Ich räum jetzt nochmal ein bissel auf, sauge und wische durch. PUTZE endlich die Fenster. Geh spazieren und danach wird sich auf die Terasse geknallt.
Tagwerk für heute getan.

Ach ja. eins fällt mir noch ein.
Glauben die ganzen Leute, die uns per Telefon, persönlich, oder per SMS bombadieren eigentlich ernsthaft das wir das Kind kriegen und NIEMANDEM etwas davon sagen würden??
Langsam fang ich wirklich an, wütend zu werden.
Vor allem diese dummen Sprüche „wir sind so aufgeregt“, „wir können es kaum noch aushalten/erwarten“
Ähm ja. Also WENN doch jemand aufgeregt ist und es kaum noch aushält, dann bin das ja wohl in erster Linie mal ich, oder nicht? Dieser Egoismus teilweise, kann einen echt fertig machen.
Geil finde ich auch diese musternden „Experten“Blicke auf den Bauch mit dem anschließenden Satz der IMMER kommt „oh, der Bauch hat sich ja noch gar nicht abgesenkt, da muss noch einiges runter“
Ich kann dann nur noch mit den Augen rollen und erwidern, dass sich dieser Bauch nimmer senken wird, das Kind liegt so tief wie nur irgend möglich (schon seit Wochen) und ich eben eine kleine Person bin und da also nix mehr geht. Graaaaah.
Bin schon sehr gespannt was dann alles für „kluge“ Ratschläge und Infos kommen, sobald die Kleine da ist. Ich ahne schon…..

Der Spruch „zum zerreißen gespannt“ kriegt übrigens ne ganz neue Bedeutung wenn ich meinen Bauch so angucke 😀 Oder der Spruch „ich könnte platzen“ 😀

Advertisements

12 Gedanken zu „ET – 1, Punktlandung!?

  1. Ach Mensch, die Kleine hat aber auch einen Dickschadel!
    Und ein dickes Fell solltest Du dir auch ganz schnell besorgen, je mehr der ET vorbei ist, desto schlimmer werden die Erkundigungen nach dem Baby (im Bauch). Da hilft eigentlich nur Abtauchen…
    Aber knapp 2 cm können ganz schnell verstrichen sein. Nur nicht daran aufhängen! Ehrlich gesagt glaube ich nicht, dass du viel über ET gehst. Ggf doch mal etwas die DarmTätigkeit anregen?
    ToiToiToi weiterhin (( ))

    • Danke. Kann mittlerweile sämtliche Daumen dieser Welt gebrauchen 😛
      Na ich hoffe dich NICHT das sie wirklich einen Dickschädel hat 😀
      Aber Mädels sollen ja generell gern über Termin gehen und Erstgeborene ja auch… Ich mein, NOCH wäre sie ja sehr pünktlich…
      Also beim nächsten Kind machen wir das anders, da wird ET gleich mal viel später angekündigt 🙂

  2. Leidensgenossin, an mein Herz! 😉
    Klein O. hing mir die ganze Nacht in den Rippen, keinerlei Anzeichen, keine Wehe, Nix. Turnen fällt hier gerade wegen schmerzender Symphyse aus, deswegen aktuell auch kein Tee mehr. Aber ein einstelliges Datum wäre schon schön…
    Aber die Messe, ganz ehrlich, glaubst du dran?

    • Wieso dann auch keinen Tee?
      Ach man, mir wäre es sehr recht wenn wenigstens du aus dem Club austreten würdest, du leidest einfach schon viel viel länger und mit jedem Tag an dem ICH leide, hab ich mehr Respekt vor deiner Ruhe! 🙂
      Doch, ich denke schon das ich die Messe noch richtig erleben werde- leider … Mein Gefühl sagt mir, die Kleine will mich wirklich ärgern und kommt eben nächste Woche Dienstag.

  3. Ich glaube wenn du dich entspannst und dich einfach darauf einlässt, dass deine Kleine schon weiß wann sie am Besten kommt, dann geht die Geburt schneller los als du denkst 😉
    Ich glaube umso angespannter wir sind umso verkrampfter ist da unten alles 🙂
    Du wirst das schaffen!
    Sonnige Grüße aus Norddeutschland

    • Das hab ich auch schon gehört, und probiert. Aber ich kann mich leider nicht so gut selbst belügen und von daher ist jede „Entspannung“ mehr so geschauspielert 😀 Das merkt der Körper natürlich auch. Die Kleine ja sowieso.
      Diesmal kann auch ich sonnige Grüße aus Süddeutschland versenden 😀

  4. sei nicht ganz so hart zu den „anderen“. ich war auch total aufgeregt, als meine freundin kurz vor ET war. aber gut, sie und ich haben auch eine andere beziehung. sie wird von mir auch live berichte erhalten und vllt sogar bei der geburt dabei sein. (neee, bin immer noch nicht schwanger. bin nicht mal am versuchen. *hust*)
    allerdings habe ich beschlossen, den ET pauschal nach hinten zu verlegen. So umgehe ich die ganzen anrufe vllt :-D.

    • Naja, es kommt auch drauf an. Vor allem WANN und VON WEM die Anfragen kommen. Grad mit Vorliebe von Leuten, mit denen ich eigentlich normal gar nichts zu tun habe. Und das kotzt mich schon ziemlich an. Ich finde das falsch.
      Bei „engen“ Leuten versteh ich das schon auch besser, aber es macht mich trotzdem total kirre.
      Auch wenn ich irgendwo einfach nur so anrufe, ist gleich die erste Frage: „Gehts jetzt los?“
      Dann sind immer alle enttäuscht. Ich darf sozusagen nur noch irgendwo anrufen, wenn es losgeht…. Gemeinheit ist das. 😛

      Dieses pauschale ET-Verschieben ist einfach ne super Idee und hätte mir ein bisschen eher kommen sollen. Beim nächsten Kind dann 😀

    • Hoffentlich sind es keine TagE mehr 😀
      Wahrscheinlich wartet meine Kleine auch einfach nur drauf, das dein Babyboy jetzt loslegt. Sie ist nämlich höflich und geht da streng nach Reihenfolge 😀
      Euch ebenfalls alles Liebe.
      Ich geh grad einfach nimmer ans Telefon. Basta Pasta. 🙂

  5. DIe Anrufe und Sms sind auch hier echt das Schlimmste! Das nächste mal sagen wir einfach einen ET der zwei Wochen weiter weg liegt!
    6.6. finde ich als ET super 🙂
    Ist dein Geburtstag der 9.?

    • Machen wir! Definitiv! Meinst du es ist zu spät um jetzt noch zu sagen, der ET ist erst in 3 Wochen? 😀
      Hach ja, aber auch hier sehe ich für den 6.6. sehr schwarz 😦

      Nee, der 11. 😀
      Aber wenn die Kleine zwischen dem 09. und den 11. den Auszug beschließt, wäre ich ja an meinem Geb. im Krankenhaus. Eher nicht so mein Ziel. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s