Guckeriguuuu, Blut ist im…

..Klopapier.
Da hab ich erstmal geguckt. Heute bei der Urinabgabe beim abwischen, zack war da Blut dran. Auch beim nächsten wischen. Und beim übernächsten. Und auch auf den Blättern danach.
Sofort habe ich den Namenslosen angerufen (der gerade draußen unterwegs war). Ich war mir sicher- so steht es ja auch in diversen Ratgebern- das war bestimmt der Schleimpfropf, der eben auch blutig abgehen kann.
Dann dachte ich an den GVK und die verschiedenen Arten des Geburtsbeginns. Ganz oft wurde auch gesagt, wenn  es blutet geht es auch los.
Ich beschloss erstmal das CTG abzuwarten und danach nochmal auf Toilette nachzuschauen.
Das CTG war (für mich) erstmal ziemlich unspektakulär. Alles normal eben (dachte ich).
Nach dem CTG wieder so schnell es ging zur Toilette gewatschelt. Gefühlt habe ich in der Zwischenzeit mindestens 3 liter Blut verloren.
Aber in meinem Höschen war nix. Nur wieder auf dem Klopapier….
Nachdem ich dann endlich rein konnte, es war der Vertretungsarzt, hab ich gleich vom Blut berichtet. Er schaute interessiert und hatte schon so seltsam das CTG vor sich liegen.
Er sagte dann, ich habe sehr eindeutig schon sehr viele Wehen. Er fragte, ob ich es schon deutlich spüren würde. Tat ich aber gar nicht…. Sehr seltsam. Er schaute so ernst.
Auf dem Stuhl dann die nächste Erkenntnis. Kein Blut mehr. Dafür ein auf den MuMu drückender Babykopf, leicht geöffneter MuMu und verkürzter Gebärmutterhals.
Ich war geschockt. Ja klar. Das Kopfdrücken merke ich auch.
Aber wo kam jetzt das Blut her?
Nach der Untersuchung war bei meinem Kontrollgang natürlich auch nichts mehr davon zu sehen.
Na und jetzt? Gehts jetzt los oder was?
Er konnte es auch nicht sagen. Hat mich aber zur nächsten Kontrolle (in 10 Tagen- wie lustig, wie sehen uns aber schon am Mittwoch wieder) wiederbestellt. Also geht es wohl doch nicht sooo bald los?

Geil auch, die Messungen der Ärzte…. angeblich ist mein Kind jetzt schon 3360 g schwer. ??? Okaaaaaaaaay
Innerhalb von einer Woche 1 kg zugenommen?
Er hat dann gleich zugegeben, plus-minus 500g
Und jetzt kommts

bei einer Größe von 42 (???????) cm
Dann wäre mein Baby nicht nur megafett, sondern innerhalb von einer Woche um 8 cm geschrumpft!?????

Also kann ich jetzt gar nix mehr auf die Messungen geben. Und was ist jetzt mit der Wehengeschichte? Und dem Blut?
Tolle Wurst, mehr Fragen als vorher…

Advertisements

8 Gedanken zu „Guckeriguuuu, Blut ist im…

  1. Das hört sich doch alles nach einem früheren ET an als gedacht – muss ich gleich mal meinen Tipp korrigieren. 😉 Auch wenn das Blut natürlich einfach nur eine Kontaktblutung am Mumu sein kann, wenn die Kleine sich da gerade reinbohrt. Wie verkürzt ist denn der GMH schon? Wie spannend, ich glaube, Du bist dann doch vor mir dran – und ich bin neidisch, ich will auch! 🙂

    • Das glaube ich erst, wenn ich es sehe 😛 Ich fühle mich null so, als ob es bald so weit wäre. Auch wenn ich heut den ganzen Tag schon denke, dass ich gleich platze. 😀
      Hmmm, klingt gut, klingt logisch! 🙂 Warum kam der Arzt dann nicht auf die Idee?
      Tja, die Vertretung hat es eben nicht drauf, er hat nur gesagt, dass der bereits verkürzt ist (gehofft hatte ich auf einen Mutterpasseintrag, so wie letzte Woche, da war es auf 2/3)
      Dann werden wir mal abwarten und Tee trinken, mehr bleibt uns beiden ja nicht übrig 😉
      Auch wenn ich felsenfest davon überzeugt bin, dass deine Kleine zuerst kommt! (oder ist da der Wunsch Vater der Gedanken? 🙂 )

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s