Die Donnerstagsverarsche…

ich glaube mein Körper will mich wirklich fertig machen, im Sinne von „in den Mai schicken“…
Letzte Woche Donnerstag erst, war das berühmte „knacken“ und diese Wehen oder auch nicht Wehen.
Und heute? Wache ich davon auf, wieder so ca. alle 10 Minuten richtige Bauchschmerzen zu haben. Und diese Bauchschmerzen, wie hab ich sie nicht vermisst, erinnerten mich sehr sehr sehr an die Tage der Tage. Der „Spaß“ ging dann natürlich nur ganz kurz. Schade.
Ich wäre bereit. Ernsthaft. Also das waren bestimmt Übungswehen. Ergebnis der „Übung“: die Frau bleibt ruhig, freut sich drauf und möchte sehr gerne loslegen. 😀

Mein toller Erdbeerkuchen steht im Kühlschrank, daneben die selbstgeschlagene Sahne- ich bin BE-GEIST-ERT von meinem Pürierstab einer sehr bekannten Firma der nicht nur püriert sondern auch nen Torten/Kuchenschläger hat und super mega schnell Sahne steif schlägt- und der Namenslose kommt einfach nicht heim 😦 Ich will den essen. JETZT.
Das ist so typisch: es ist Feiertag- Männertag- und der Namenslose arbeitet…grrrr

Advertisements

4 Gedanken zu „Die Donnerstagsverarsche…

  1. Hättste was gesagt… den Kuchen hätte ich mit dir vernichtet 😉 müsste nur aus dem schönen Münsterland anreisen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s