Und es hat *knack* gemacht…

ich glaube unsere, ähm, meine Fruchtblase ist geplatzt. So gegen 14 Uhr saß ich einfach nur auf dem Hocker. Das Kind war grade wieder ruhig, alles gut, ich wollte nur kurz den Fernseher ausschalten und dann „arbeiten“ gehen.
Auf einmal macht es in meinem Bauch „knack“. Ich hab mich voll verschrocken. So ein Geräusch hat mein Körper noch nie gemacht. Sofort in diesem Moment dachte ich, das kann nur die Fruchtblase gewesen sein.
Tatsächlich tröppelt da jetzt alle Nase lang regelmäßig eine Flüssigkeit raus. Mal mehr und mal weniger. Nix mit Schwall.
Außerdem habe ich, tatsächlich seit 14.16 sehr regelmäßig im 10-Minuten-Takt Rückenschmerzen. Ziemliche Rückenschmerzen.

Warum ich dann noch hier sitze?
Gute Frage…

Ich hab voll Panik. Ich bin verwirrt. Ich bin mir vor allem nicht sicher, ob es wirklich die Fruchtblase ist/war. Denn die „tolle“ Erkennensübung der Hebamme dafür (ins Bett legen, Becken hoch, Becken runter, wenn dann was im Höschen ist, IST es Fruchtwasser) funktioniert so nicht ganz. Also die Becken-hoch-Geschichte…

Aber was soll es sonst sein, was da raus kommt? Und es ist 15.06 und der Rückenschmerz geht wieder pünktlich los….. puuuuuh

Der Schmerz wird auch stärker irgendwie…

Ich hab dann gleich meine Mama angerufen. Die hat gesagt, genau so hat es bei ihr auch angefangen. Es hat nachts *knack* gemacht und die Blase war geplatzt. Und es geht auch erstmal mit tröppeln nur los, weil ja der Babykopf die Öffnung auch abdichtet. Wird dann aber stärker…

Dem Baby gehts gut. SIe bewegt sich alle paar Minuten. Aber der Rücken zieht schon echt ziemlich.

Erwähnte ich schon, das wir grade KEIN Auto haben?

Ich hab zum Namenslosen gesagt, dass ich erstmal abwarte. Alle 10 Minuten wäre eh zu lang. Wenn es dann irgendwann NOCH stärker oder alle 7 Minuten wird, DANN fahren wir mal ins KH. Ich mach mir auch wegen der eventuell geplatzten Blase keine Sorgen, weil die Hebamme erst am DIenstag von einer Frau erzählt hat, da war die bei Geburt schon vor 3 Tagen geplatzt..

Nein, ich gehe ganz klar kein Risiko ein. Sobald ich der Meinung bin (sobald ich sagen wir zu 99% davon überzeugt bin) das es die Blase war, fahren wir. Egal ob Fehlalarm oder nicht.
Aber grad momentan bin ich mir nur zu 60% sicher. Und ich will nicht „umsonst“ mit dem Taxi oder was auch immer ins Krankenhaus.
Vielleicht kommt später noch ne Bekannte von meiner Schwägerin vorbei, die ist Frauenärztin im Krankenhaus, sehr praktisch. Die guckt dann mal.

Also nur das ihr Bescheid wisst, falls ich mich die nächsten Tage nimmer melde. Es hat „knack“ gemacht. Einen Monat zu früh….

Advertisements

11 Gedanken zu „Und es hat *knack* gemacht…

  1. Uiuiui!
    Ruf doch mal deine Hebamme an und frage, ob sie mal gucken kommen kann.
    Ansonsten alles Gute und eine erträgliche Geburt, falls das der Ernstfall ist!
    Ich warte gespannt auf neue Beiträge…und denke ganz viel an dich, deine Bauchmaus und den Namenslosen!

  2. Meine liebe, warte bitte nicht zu lange. Deine kleine ist noch nicht ins Becken gerutscht, und wenn das wirklich ein Blasensprung war, dann solltest du nicht mehr stehen, sitzen geschweige denn laufen… Also ab ins kh zur Überprüfung, oder lass deine Hebamme kommen.
    Drücke die Daumen, dass es noch nicht soweit ist, wäre ja noch ziemlich früh…

  3. *Stille Stammmitleserin*
    Wow! Ich wünsch dir alles Gute für dich und deine Kleine. Auf dass alles gut verläuft ❤ Puh, aufregend.

  4. Oh Gott. Oh Gott. Da lässt man dich mal kurz alleine und schwups bekommst du ein Baby. Ich wollte doch eigentlich noch ein bisschen GVK mit dir machen ;). Ich wünsche dir eine Super angenehme Geburt. Ich drück ganz fest die Daumen!!

    • Das ist aber nett 🙂 Nur schade, dass auch Mama Miez keine Erklärung dafür hatte… Ich frag mich halt nur, ob ich dann das Platzen der Blase auch höre, oder eben dann ignorieren werde (soweit ein schwallartiges Auslagen ignorierbar ist 😛 )

      • Wenn du dann nicht gerade in der Badewanne liegst, wirst du es merken 😛

      • Bei meinem Glück liege ich wohl dann in diesem Moment in der Wanne 😛
        Glaub auch, noch nie hat jemand ne Geburt verpasst 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s