*auhaaaa*

Ab heute befinden wir uns in der 30.SSW…. Mensch Meier, das ist mal ne Hausnummer.

Unwissentlich hatte ich also bereits am Montag meinen letzten Arbeitstag. Am Ende war es vielleicht ganz gut so wie es jetzt gekommen ist.
Die Ärztin hat mich krank geschrieben. Für die komplette Woche. Sie hat mich gesehen und gemeint, dass das kein Zustand ist und ich es auch nicht mal ansatzweise denken sollte, ins Geschäft zu wollen. Das ist alles künstlicher Stress dem ich meinen Kind aussetze, das kann sie nicht gutheißen.
Außerdem habe ich nun Eisentabletten verschrieben bekommen, weil mein Wert wohl unter aller Sau ist. Und Magnesium hat sie mir mitgegeben. Nett.
Mein Baby ist immer noch ein Mädchen 🙂 und ganze 38 cm groß. Sie wiegt 1200g und ist damit mit Größe und Gewicht wieder in der Norm. Gutes Kind 🙂
Und *tadaa, war ja klar*, sie liegt wie es sein sollte mit dem Kopf nach unten.. Ja, das hab ich mir fast gedacht. Da liegt sie seit ca. 3 Tagen. Merke ich auch an dem Blasendruck und dem Getrapse das sich seither ganz anders anfühlt.
Mal wieder hatte Madame *hihi* Nabelschnur UND Hand vorm Gesicht und ich sehe alle Felle hinsichtlich eines gescheiten 3D Bildes davon schwimmen.
Was sie ja wohl gar nicht mag ist CTG. Ziel- und Treffsicher tritt und haut sie von innen genau dagegen. Ich mag CTG auch nicht. Vor allem weil mein Baby so aktiv war und sich logischerweise bewegt und alle Nase lang kein Herzschlag mehr auffindbar war. Ätzend und anstrengend ist das, 20 Minuten dem Herzschlag hinterherzurennen.

Aber DAS heutige Ereignis schlechthin. Ich bekam heute die Impfung. Also die Blutgruppen-Kind-nicht-abstoß-Impfung.
Die Schwester so „Sie wissen ja, das sie heute geimpft werden“. Ich nicke und ziehe meine Strickjacke aus und krempel meinen Ärmel hoch, halte ihr schon tapfer meinen Arm entgegen. Sie schaut nur verwundert und meint dann „In den Gesäßmuskel!“
Ich: „Wie bitte???“ Und vor allem dachte ich, hier??? Hier ist keine Liege und die Türe ist nur aus Milchglas!?
Dann beruhigte ich mich und war mir sicher, soo schlimm kann das in den Popo auch nicht sein, da ist ja viel Fett- die Spritze war verdammt groß.
Also ziehe ich meine Hose aus und strecke ihr den Po entgegen. Aber auch das war falsch. *peinlich*
Denn offensichtlich ist der Gesäßmuskel seitlich über der Hüfte…
Und verdammte *pieeeeeeep* tut das weh!!! Richtig höllisch! Dann war nämlich auch geschwind mein Kreislauf weg. Und es tut immer noch (!!!) weh.
Sowas mach ich ganz sicher nicht nochmal…. (meine Mama meinte vorhin schon, das muss ich sehr wohl, wenn ich ein zweites Kind haben mag….)

Somit bin ich jetzt auch geimpft und harre der Dinge die da kommen. Meine Ärztin kann unsere Klinik vom Montag nur uneingeschränkt weiterempfehlen und ist von der heutigen eher nicht soooo begeistert. Die ist nämlich extrem auf Homoöpathie eingestellt.. Oh weh. Das ist nämlich auch gar nix für mich.

Nach dem Arztbesuch bin ich also direkt ins Geschäft und hab meine Krankmeldung persönlich abgegeben und mein Abschlusspersonalergespräch geführt. Meine Chancen auf einen Home-Arbeitsplatz sehen ziemlich gut aus, das Pilotprojekt ist jetzt abgeschlossen und sie planen so ca. 5-6 Stellen ein. Doof ist nur, Anwesenheitspflicht an 2 Tagen die Woche. Hmm. War ich dann zu sehr begeistert, weil ich schon gleich meine Bereitschaft für das 1. Jahr angemeldet hatte. Aber so geht das ja dann nicht. Aber dann vielleicht doch nach einem Jahr.
Die Personalerin war auch begeistert, ist dies doch für einen eher ungeliebten Arbeitsbereich. Klar, gerne mach ich den nicht. Aber zu Hause ist tausend Mal besser, weil ich dann nicht am PC festgebunden bin UND mich um mein Baby kümmern kann. Ist schon toll sowas.
Morgen Abend fahren wir und räumen das Büro aus. Nächste Woche soll ich dann den Schlüssel abgeben. Dann kann ich auch gleich den Kuchen mitnehmen und nochmal gescheit Abschied nehmen.
Meine Kollegenfreunde waren auch sehr traurig, das es das jetzt gewesen sein soll… ist ja auch doof.
Aber ganz ehrlich, ich glaube auch morgen wäre ich noch nicht in der Lage ordentlich zu arbeiten. Dafür gehts mir noch zu schlecht, was aber auch alle heute wieder gesehen haben. Und ich habe ein paar richtig doofe Anträge ins Referat bekommen, bei denen ich mehr als froh bin, diese nicht mehr machen zu müssen. Wieder sehr viel Stress dadurch reduziert.
Bei meiner Gruppenleitung wollte ich mich auch noch verabschieden, aber die winkte mir zu, sie komme nachher in mein Büro und kann grad nicht.Offensichtlich dachte sie, ich bin (Mittags um 14.30!???) wieder zum arbeiten da. Denn als sie mit dem Telefonat fertig war, rannte sie woanders hin. Da ich aber krank bin und eigentlich nur noch in mein Bett wollte, bin ich dann einfach um 3 gegangen. Pech gehabt. Dann eben nicht, ehrlich…

Vor lauter Schock, oh mein Gott- ich gehe jetzt nicht mehr arbeiten- oh mein Gott- ich gehe definitiv dieses Jahr nicht mehr arbeiten!!!!- oh mein Gott- ich gehe nicht mehr arbeiten, was mach ich denn den ganzen Tag!???-  hab ich mir jetzt 4 Stück Kuchen gekauft (konnte mich nicht entscheiden) und feier meinen Abschied ganz still und leise mit mir selbst…

Und dabei müsste ich doch noch ganz viele Mails beantworten (geschäftlich) und wichtige Unterlagen verräumen und überhaupt, das kanns doch jetzt nicht gewesen sein???
Einen Plan hab ich ja schon, aber jetzt muss ich dafür dann erstmal die Bilder entwickeln lassen, und hab ich schon ein Fotoalbum bestellt? Muss ich gleich mal gucken, nur Stress 😉
Als allererstes mach ich mir jetzt gleich erstmal Zwiebelsaft. Das wenigstens darf ich auf jeden Fall nehmen und hilft auch immer super.

Advertisements

13 Gedanken zu „*auhaaaa*

  1. Du hast es geschafft! Ist doch gut, so kannst Du Dich in Ruhe erholen!
    Ich muss noch 15 Tage ins Büro. Klar, wenn ich jetzt plötzlich nicht mehr ins Büro ginge, läge hier schon noch einiges an Bürokratiekram, den ich irgendwie machen müsste – aber ehrlich gesagt wäre das auch okay 😉 Naja, Chef ist ab morgen 2,5 Wochen außer Haus, das wird schon gehen.
    Die eine tolle Zeit und genieß den Kuchen xoxo

    • Kann mir nur vorstellen, dass es so weh tut, eben weil es direkt in den Muskel gerammt wurde. Muskel ist ja schon was anderes als mal eben so Vene oder so.
      Frag mich auch, warum das nicht in den Arm geht. Vielleicht weil es unten dann direkt beim Kind/Gebärmutter ankommt?
      Oder einfach um uns gleich mal vorab zu ärgern und uns drauf einzustimmen was noch so auf uns zu kommt…*angst*

  2. Ach ja, zur Impfung – die hatte ich auch letzte Woche, lustigerweise uach im CTG-Raum (ohne Tür, mit Vorhang ;)) – hat aber erstaunlicherweise nicht groß wehgetan, obwohl das wirklich eine große Kanüle war. Puh. Und ich wusste auch nicht, wo genau eine Spritze „in den Po“ wirklich gesetzt wird 😉

    • Wie Kanüle? Und wie, es hat nicht groß wehgetan?? Oh man, ich seh es schon kommen, bei dir wird die Geburt so flutschig und locker flockig ablaufen, und du wirst schreiben das es ein schmerzfreier Klacks war…. während ich den Horror schlechthin erleben (wenn sich mein Baby, bitte bitte tu es, nicht nochmal dreht) werde. *panik* Ich weiß ja das ich ne Memme bin…
      Gehst du auch zur geburtsvorbereitenden Akkupunktur?

  3. *lach* Diese Spritze habe ich am Montag auch bekommen, aber schon in der 8. Woche weil ich am Wochenende Blutungen hatte und wir kein Risiko eingehen wollten. Ich hab auch ziemlich verdattert geguckt, als die nette Dame meinte “ Kennen sie die Spritze schon? Nein? Die kommt in den Gesäßmuskel! Aber keine Angst, das tut nicht weh…“

    Der Pieks war auch nicht schlimm, erst als das Mittel so langsam in meinen Allerwertesten floss, zwiebelte es ordentlich… und jetzt hab ich nen schönen blauen Fleck am Po…

    Ich finde es auch gut, dass Du vernünftig bist und zu Hause bleibst. Krank ist krank und gerade jetzt benötigt dein Körper jede Kraft, die Du ihm geben kannst. Also, Schluß mit dem schlechten Gewissen!!
    Ich sitze nun schon die 2. Woche zu Hause, weil ich so extreme Übelkeit habe und nichts mehr geht… mein Chef ist auch nicht begeistert, aber das ist mir völlig egal. Denn noch eine FG brauche ich nicht!

    Die Sache mit dem Zwiebelsaft funktioniert? Ich habe das schon einige Male probiert (bevor ich schwanger war) und hatte immer das Gefühl das nichts passiert…

    Liebe Grüße!!

    • Ersteinmal: Herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft!! *freu*
      Ich hoffe die Blutungen sind weg und dir und vor allem deinem Baby geht es wieder gut!

      Blauer Fleck? Na toll, dann kann ich ja nur drauf warten, sowas krieg ich nämlich auch immer „gerne“…

      Extreme Übelkeit (inklusive Erbrechen) kenn ich auch noch nur zu gut. Ich war ja fast 5 Wochen dann daheim. Von der 9. SSW an….
      Dein Chef und die Arbeit ist in diesem Fall wirklich das Unwichtigste auf der Welt!! Du musst einfach nach euch gucken!

      Also eigentlich (wenn man nicht zu doof ist, so wie ich, und verlernt wie man Zwiebelringe macht) funktioniert das schon ganz gut. Wir haben in meiner Familie schon immer auf Zwiebelsaft geschworen.
      Aber das sieht ja auch jeder anders. Ich finde ja auch, das es gut schmeckt 😛

      ganz liebe Grüße zurück

      • Ja, die Blutungen sind wieder weg *aufHolzklopf*… genau kann meine FA nicht sagen woher das kam. Sie vermutet von der 2. Fruchthöhle, die sich anscheinend nicht weiterentwickelt hat. Morgen haben „wir“ den nächsten Termin und dann weiß ich zu 100% ob es 1 oder 2 Babys werden 🙂
        Aber bei einem haben wir den Herzschlag gesehen…das war so unglaublich!

        Ja, mit der Übelkeit ist es echt anstrengend. Ich bin zu nichts mehr in der Lage und nutze jede halbe Stunde ohne Übelkeit aus um wenigtens etwas im Haushalt zu machen… hat bei Dir irgendwas gut geholfen? Ich habe 2x Vomex probiert, aber die hauen mich so um das nichts mehr geht und ich nur noch schlafe…auch doof.
        Ich kann auch vorm Auftehen nichts essen, weil ich durch die SS ne Schilddrüsenunterfunktion habe und deshalb auf nüchternen Magen eine Tablette nehmen muss…

        Ich hab grad gelesen das der Namenslose noch raucht… hmm.. ich glaube da hätte ich auch arge Probleme mit. Bin ich froh, dass das kein Thema bei uns ist. Aber ich bin mir sicher, dass ihr dieses Problem auch in den Griff bekommt 🙂

        Ich wünsche Dir bzw. Euch einen schönen Abend!

      • Dann hoffe ich das alles gut ist bei euch und ihr heute wundervolle Nachrichten erhaltet!
        *seufz* Der erste Herzschlag, ich weiß es auch noch, so ein wahnsinniges Gefühl. Da wächst echtes Leben in einem heran 🙂 TOLL!

        Ich hab ja auch Schilddrüsenunterfunktion. Weiß genau was du meinst, überall steht geschrieben und wird gesagt man soll direkt nach dem Aufwachen ein bissel was essen, haha, können vor lachen. Ich hab einfach meine Tablette genommen (und oft genugt wieder verloren…) und so lange drin gelassen wie es ging. Es heißt ja nur, „man soll“ eine halbe Stunde warten. Wenn es mal nur 15 oder 20 Minuten waren, ist das auch ok. Und wenn ich die Tablette wieder „verloren“ hab, dann kam es drauf an ob sie direkt wieder rauskam oder ob sie ne Weile drin war. Dann hab ich eben manchmal keine genommen.
        Uneingeschränkt empfehlen kann ich Ingwertee!! Das war das einzige was mir wirklich super geholfen hat, nachdem ich ALLES ausprobiert habe- außer Akkupunktur.
        Und meine Ärztin hatte mir für die wirklich üblen üblen Zeiten ne französische Tablette aufgeschrieben. Die hab ich ca. 2 Mal genommen, wo wirklich gar nix mehr ging.

        Das leidige Raucherthema.. we´ll see was der April bringt. Ich versteh ihn ja auch. Er raucht seit über 16 Jahren, das ist so einfach nicht…

        Ich wünsche euch einen wunderbaren Tag mit tollen Neuigkeiten und die Sonne scheint ja auch noch dazu 😉

      • Zur Übelkeit: Mir hat es geholfen, vor dem Essen eine Gastrovegetalin zu nehmen – rein pflanzlich, aber bei mir wirksam – vielleicht mal probieren, gibt es ohne Rezept in der Apotheke.

  4. Über die Akkupunktur muss ich mir noch Gedanken machen – ich hab aber schlechte News für Dich in meinem Blog, so hinsichtlich der leichten Geburt und Deinen 4 Stück Kuchen… 😉 Guck mal rein bei 28+3 – Infos aus dem GVK…

    😛

    Kopf hoch, das wird schon 🙂

    • Oh neeeeeeeeeeeeeeeeeeeeein…. warum tust du mir das an? 😛
      Das stimmt doch alles nicht, das ist nur Propaganda, erfunden von den Männern, damit die Frauen dann schon mal anfangen nicht so viel schlechtes zu essen um dann hinterher schneller wieder abzunehmen. Jawoll, SO muss es sein 😛

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s