Ist ja nett..

wenn man mit den Worten des Newsletter im 8. Monat begrüßt wird:
Ab jetzt kann es Ihnen bei einer wohlig, entspannten Dusche passieren, dass Ihnen verdünnte, weiße Flüssigkeit aus den Brüsten läuft.
Dann soll man keine Panik haben, das wäre normal, die Brüste produzieren Vormilch und üben schonmal.

Ähm.

Okaaaaaay.

Man solle sich aber auch nicht wundern, wenn es nicht so ist. Bei einigen passiert das eben nicht. Da soll man sich dann drüber freuen, dass man eben keine Stilleinlagen – Stilleinlagen *yaps* 8. Monat, noch 2 to go *yilk* braucht.

Okaaaaaaaaaaaaaaaaaay.

Gedankenkarussell.

Soll ich mich jetzt freuen, dass es bei mir verdammt zu aussieht- sogar zugestopft, das denke ich schon seit Wochen. Genau da wo ich ein Loch „vermute“, ist sowas weißes. Aber es ist ein weißes irgendwas der Warze… – oder soll ich jetzt schon langsam anfangen Panik zu kriegen, weil meine Brüste offensichtlich bisher noch nicht angefangen haben zu üben. Werde ich dann jemals stillen können? Hat das nen direkten Zusammenhang???

Wollte ich nicht schon letzten Monat diese doofen Newsletter abbestellen?? 🙂

 

Advertisements

2 Gedanken zu „Ist ja nett..

  1. Entspann dich! Ich trage seit dem 5. Monat Stilleinlagen! Wenn aber irgendwo ein Kind weint, ist das Shirt manchmal trotzdem nass, sowas von nervig. Ich hätte gern, dass es „zu“ ist.
    Und übrigens (also zumindest bei mir) ist da nicht nur ein Loch sondern die Brustwarze ist eher wie ein Duschkopf würde ich sagen, also viele Löcher.
    Meine Hebamme meinte übrigens alles ist normal und mit oder ohne Milch vor der Geburt und gibt keinerlei Aussage dafür, ob das mit dem Stillen klappt, oder eben nicht…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s