29.SSW= Start 8.Monat

Hui. Und weiter gehts. Nächste Woche startet dann schon die 30. und von da ab ist es dann nimmer lang..
Irgendwie hab ich erst heute morgen in der Bahn zum ersten Mal realisiert, scheiße, ich bin verheiratet und ich wir kriegen ein Baby…. Das klingt so verdammt erwachsen, dabei bin ich doch erst Mitte 20.*waah* hoffentlich klappt auch alles genau so oder so ähnlich wie ich es mir vorstelle. Das wir keins der Scheidungspärchen werden, dass mein Kind kein Scheidungskind wird, dass wir alle mehr oder weniger glücklich in unserem (baldigen) Traumhaus leben werden.

Aber jetzt gehts mal wieder zum SSW Zwischenstand.
Zum einen tut mir mein Rücken heute wieder tierisch weh *aua*. Das war schon ne ganze Weile nimmer so schlimm.
Auch mein rechtes Mutterband zieht wie verrückt und laufen ist grad eher unspaßig.

Außdem *tadaaa* bin ich offiziell krank. Also die erste „Krankheit“ die länger als einen Tag da ist. Ich hab keine Stimme mehr, mein Hals fühlt sich von innen an wie ein Stacheldrahtzaun, der Kopf ist wattig und matschig. Die weichen Taschentücher sind langsam nicht mehr weich genug. Ätzend.
Eigentlich wäre ich heute daher auch definitiv daheim geblieben, auskurieren, aber da heute die Abschiedsfeier ist und ich extra gestern fett krank (aber bazillenfrei!!) noch nen schnellen Blechkuchen gezaubert habe… bin ich da. Für Kuchen mach ich alles 😛 Wobei, den hätt ich ja eh daheim gehabt… Jetzt kann ich nur noch hoffen, dass ich auch bis heute Mittag durchhalte, grad hab ich eher nicht so das Gefühl.
Die Nacht war schrecklich. Unser Übernachbar, der auf einem nicht isolierten Dachboden lebt, schläft offensichtlich direkt, also direkt direkt, über unserem Bett, und wurde heute Nacht um 2 mehrfach angerufen. Auf dem Handy. Mit Vibration. Dieses Handy MUSS auf dem Boden gelegen haben, andererseits wär es echt krass wie extrem laut man das hört. Sogar der Namenslose wurde wach und dachte es ist unser Wecker…. Und dann hat der Übernachbar (nach dem 2. ewigen Anruf) telefoniert. Nachts! Um zwei! Laut! – Zumindest so laut, dass ich definitiv alles verstanden hätte, wenn ich gewollt hätte….. Unnötige Nachaktionen.
Genau wie die, vom Namenslosen, der seit neuestem Nachts im Schlaf mit dem Fuss (wie macht er das bitte??) an den großen Lichtschalter kommt und somit mehrfach nachts das grelle, große Licht anschaltet. Es selber aber selten merkt und ich jedes Mal wach werde. Unschön!

Weiter zur Schwangerschaft.

Mein Bauch ist nochmal ein stückel fester, härter und größer geworden. Vom Umfang her aber gleichbleibend bei 96 cm. Kann das eigentlich sein?
Mittlerweile merkt man sehr sehr deutlich den Kopf unserer Tochter, denn er liegt direkt seitlich am Bauch dran. Der Namenslose freute sich gestern wie Bolle, als er den Kopf seiner Tochter gestreichelt hat ❤
Von meinen 3 Umstandshosen ist eigentlich nur noch eine bequem genug um sie auch at work tragen zu können. Die anderen sind beim sitzen (vor allem langes sitzen) ziemlich unbequem. Die 4. Hose würde auch noch passen, allerdings gehen dazu nur Stiefel (ok, diese Woche wärs noch machbar) oder Ballerina/Flip Flops..
Oberteilmäßig kann ich die meisten meiner Sachen noch tragen. Was entweder für meine Schlankheit *hust* spricht, oder für meinen seltsamen Schwangerschaftsstil den ich schon vorher gehabt haben muss *lach*
Auch Oberweitentechnisch wird es nicht besser. Es ist weiterhin ne feste und pralle 75 A. Dafür sieht man jetzt seitlich die blauen Adern ziemlich extrem.
Beim Bauch genauso. Ich hoffe nur das es wirklich „nur“ die Adern sind und nicht zu ausgewachsenen Schwangerschaftsstreifen werden….
Auch habe ich eine richtig fette blaue Ader über dem Bauchnabel. Da drunter wird die linea negra (?) immer deutlicher und länger- wie mir ein besorgter Namensloser jeden Tag mitteilt.
Alles in allem bin ich aber sehr zufrieden, seh ich doch tatsächlich von hinten so gar nicht schwanger aus *freu*. Auch ein Seitenprofilbild macht deutlich, dass es nur ein fetter Bauch ist. Der Vorteil ist nämlich- der Hintern wirkt viel viel kleiner 😛

Essenstechnis ist mir seit Donnerstag aufgefallen, dass ich keinen Hunger mehr hab. So gar nicht. Klar ess ich noch was, aber nicht viel und auch nicht oft genug. Gestern z.B. eigentlich nur Cornflakes und Spaghetti zum Mittag. Abends nichts, weil eben kein Hunger. Ich hab auch beim besten Willen nix runtergekriegt. Ich bin mir nicht sicher ob das gut/normal ist, aber das Kind wird sich schon nehmen bzw. der Körper wird sich melden wenn er was braucht.

Wassereinlagerungen hab ich glaube auch noch keine, zumindest keine die man deutlich erkennt *freimalaufholzklopf*

Ich hab eher das Gefühl das mein Ehering lockerer sitzt als vorher…

Hautmäßig sehe ich mittlerweile keine Hoffnung mehr auf Besserung für den Rücken. Der ist und bleibt ne Schande und sieht weiterhin extrem übel aus. Ich hoff jetzt einfach mal auf nach-der-Geburt… Dekoltée geht, könnte aber auch besser sein. Ist aber lang nicht so heftig wie vorher.
Gesicht passt soweit, die selben ab-und-an Pickelchen wie vorher.
Meine Nägel sind weiterhin tausend Mal brüchiger als vor der SSW (ach, was hatte ich tolle, feste Nägel) und meine Haare sind einfach nur noch furchtbar. Abschneiden kann und will ich aber noch nicht- dann wären sie ja kurz und jetzt wo es dann Sommer wird *haha* mag ich eigentlich den extrem aknigen Rücken eher nicht so freizügig zeigen..

Pustentechnisch wird alles schwieriger. Treppen sind die Hölle. Und Treppen und krank und schwanger ist der Supergau.
Offensichtlich laufe ich mittlerweile (kann man das laufen nennen?) extrem langsam, so dass Mitläufer genervt seufzen und ihren Schritt verlangsamen „müssen“.
Oh und ich hab das Gefühl das mein Geruchssinn jetzt ausgeprägter wird!? Kann das überhaupt sein? Ich rieche Dinger extremer und ich rieche Dinge die ich vorher noch nie gerochen hab (wenn der über uns kocht).
Gelüste habe ich immer noch keine, wobei eine leckere Salamistulle schon echt der Hammer wäre. Aber ich bleibe tapfer und der Namenslose stur. Salamiverbot.
Schlafen geht mal so und mal so. Mal ein paar Nächte richtig schlecht, ständiges Klogelaufe, hampelnde Bauchmaus und unbequemes Bett. Dann wieder traumhafte Durchschlafnächte. Wobei ich am Wochenende allerspätestens um 9 Uhr *grusel* das Bett verlassen muss, weil beim besten Willen nix mehr geht. Bekannt war ich noch vor ein paar Monaten für meine bis um 2 nachmittags Schlafphasen… Schade drum.
Nestbautrieb meine ich ebenfalls nicht wirklich zu haben. Eher eine ist-mir-alles-egal-wird-schon-irgendwie-passen-Haltung zur Zeit. Dafür stört mich das Unordentliche bei uns. Zwar nicht so das es zum täglichen putzen, säubern reicht, aber immerhin viel öfter als vorher 🙂

Nächste Woche haben wir Montag und Mittwoch Kreißsaalbesichtigung in 2 verschiedenen Krankenhäusern. Bin gespannt, weil ich mich wirklich noch nicht entscheiden kann.
Am Mittwoch seh ich dann endlich endlich mein Baby wieder *freu*.
Außerdem ist nächste Woche meine letzte Arbeitswoche und dann ist bald Ostern. Das bedeutet, der Geburtsvorbereitungskurs fängt endlich an- ich hoffe auf viele Schwangerschaftsbekanntschaften! Ein paar würden auch schon reichen 😛

Festhalten will ich noch, wie sehr ich meinen Mann (*hihi*) liebe. Er ist absolut rührig und kümmert sich großartig. Aber am allertollsten ist für mich, wie sehr er sich auf die Kleine freut, auf das Papa-Dasein und wie stolz er ist. Denn er erzählt jedem seiner Kunden (und die haben das sicher schon ein paar Mal gehört *kicher*) das er ganz bald im Juni Papa wird. Er fachsimpelt mit fremden Leuten über Vor-und Nachteile derer Kinderwägen (es stimmt wohl, dass „Auto“ ist eben immer ein Gesprächsthema) und geht sehr gerne auf Babybasare und kauft süße MÄDCHEN-Sachen weil sie ihm gefallen *hachz*.

Jetzt mach ich mir mal nen Tee. Noch mindestens 5 Stunden durchhalten, dann ist der Abschied.. *ächz* hoffentlich schaff ich das.

Advertisements

2 Gedanken zu „29.SSW= Start 8.Monat

  1. Wir sollten uns „mischen“ – Ich bin dauernd krank, habe eine sich inzwischen von mir weg werfende trockene Haut, und zusammen machen wir dann auf schleichendes Trüffelschwein 😉

    Durchhalten, Du hast es ja bald geschafft. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s