22. SSW

heutiger Zustand: entnervt. Das Baby ist (ohne Witz!) seit 4.30 Uhr UNUNTERBROCHEN am strampeln und treten und boxen und machen und tun. Bis genau 16.10 Uhr in etwa. Das ist zumindest der aktuellste Stand. Und es ist anstrengend. Und wie ich finde einfach irgendwie unnormal.Immerhin habe ich gelesen, dass Bauchbabys insgesamt (!) ca. 4 Stunden am Tag wach/aktiv sind. Diese Stundenanzahl wurde bei weitem überschritten!!
Dann schiebt sich glaube mein Magen bzw. der Darm (kann das sein?) nach oben. Es drückt und macht und tut. Sehr sehr unangenehm ist das.
Bin dann auch so früh wie ging von der Arbeit verschwunden, ach was Arbeit. Als ob das heute überhaupt möglich gewesen wäre….

Dazu kommt, dass das Amt das für meine (unser alle) Bezüge zuständig ist, einfach nur hohl im Kopf sein muss. Zwar kriege ich für Februar das Gehalt mit dem ich in etwa rechnete, allerdings keine Ahnung wie sich das zusammensetzt, irgendwie aus anteiligen Familienzuschlägen. VERGESSEN haben die Deppen nämlich, meine neue Steuerklasse- nämlich die 3, ebenfalls einzutragen und entsprechend zu berechnen. So Hirni´s, echt!! Ich mein, ist ja wohl vollkommen logisch das Steuerklasse 1 bei einer Verheirateten NICHT so funktioniert…..
Jetzt hab ich dann also ein Problem. Denn seit 1.1. 13 gilt für die Elterngeldberechnung, dass meine Steuerklasse nur berücksichtigt werden darf, wenn ich diese überwiegend (also mehr als 6 Monate) vor der Geburt auch tatsächlich hatte. Na das fällt ja dann wohl mal flach…, Aber meine Schuld ist das ja nicht, wie kann das dann mein Untergang sein?? Voll unfair eigentlich. Dabei hab ich die Finanzamtsbescheinigung schon am 13.12. dort hingeschickt… DEPPEN!!!!!!
Frage 2 ist dann, krieg ich das Geld von denen wieder (das die ja zu viel an das FA abgeführt haben) oder muss ich mir das (ja dann erst im NÄCHSTEN Jahr) vom Finanzamt selber holen???
Eigentlich sollten die das zahlen…. damals, als die ebenfalls meine Lohnsteuerkarte verschlampt hatten und mich einfach in Steuerklasse 6 gepackt haben, haben sie das Geld jedenfalls im nächsten Monat entsprechend korrigiert ausgezahlt gehabt…..

*seufz* na toll, also morgen gleich wieder dort anrufen, nächste Baustelle…..

Jetzt werf ich mich nur noch auf mein Sofa, hoffe auf eine schlafende Tochter, und lasse mich berieseln. So!

Advertisements

6 Gedanken zu „22. SSW

  1. Wenn du die Steuerklasse im Dezember gewechselt hast, ist die Änderung ab Januar wirksam. Dein Arbeitgeber sollte das regeln und du müsstest noch eine Nachzahlung bekommen.
    Für das Elterngeld sollte das dann auch gelten mit der geänderten Steuerklasse ab Januar. Allerdings wirst du so trotzdem keine 7 Monate mit der Steuerklasse 3 voll kriegen… (ich könnte mich sooo aufregen über diese Änderung!)

    • Oh man *handaufstirnklatsch*, klar, hätte ich ja mal eher auf die Idee kommen können, die Änderungen genauer durchzulesen.. Ich hab gedacht, ich müsste „mehr als die Hälfte“ der Zeit vor Geburt eben die Steuerklasse 3 haben. Was für mich 6 Monate plus waren.. Aber da steht ja eindeutig 7 Monate…. Dumm. Dumm Dumm. Aber bringt ja eh nicht mehr soooo viel, weil jetzt zählt ja auch Bruttoeinkommen….*seufz*

      • Jupp genau- dummerweise ist die egal 😦 Das ist ja der Grund warum es seit Januar de facto weniger Elterngeld gibt. Blödes Bruttoeinkommen *grr*
        Aber nicht egal ist die Steuerklasse für meinen Nettolohn, macht bei mir grade fast 400 Euro mehr aus. Und von diesen monatlich „geschenkten“ 400 Euro kaufen wir nach und nach alles fürs Baby. Bisher hat das ja ganz gut funktioniert.

    • Soooo egal ist es nicht, weil vom Brutto dann ein Pauschbetrag (auch für die Lohnsteuer) abgezogen wird. Aber das mit dem Brutto.. das wusste ich jetzt auch nicht. Ist ja noch mal mehr negativer für mich, weil als Beamter hat man (also zumindest ich) niedrige Bruttogehälter, dafür ja mehr Netto… Oh je, was soll das nur werden….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s