Verlustängste

heute war ein ganz ganz ganz schlimmer und furchtbarer Tag. Einer zu vergessen. Ich hatte heute die Panik meines Lebens und die hysterischte Heulattacke meines Lebens vor lauter wildfremden Leuten. Was war passiert?

Ganz normaler Alltagswahnsinn bei uns am Monatsende. Und weil ich ja Vertretung habe, das ne besonders eilige Geschichte war, hab ich es gleich selbst durchfaxen wollen. Dann stand auf einmal ne Kollegin neben mir und hat mit mir geschaut, ob es durchgegangen ist. Ist es aber nicht. Also habe ich die Seiten rausgenommen und mit schwungvoll (eben mit wütenden Elan) umgedreht – und mir dabei den Metall/Eisengriff des Aktenwagens meiner Kollegin in den Bauch gehauen. In den Unterbauch genauer gesagt. Und ich konnte noch nichtmal was dafür, was steht der da auch einfach direkt hinter mir???  Erstmal ist mir mächtig die Luft weggeblieben. Dann hab ich gelacht, und war froh, dass es nur den Knochen erwischt hat. Dachte ich. Aber es hat einfach nicht aufgehört weh zu tun. Gerade beim Laufen war es mächtig heftig. Und dann fing es ja zu ziehen, in Richtung Bauch. Der ganz hart wurde. Ich hatte ein total komisches, ungutes Gefühl.  Auf Toilette dann entdeckte ich, dass es blutete….. Noch ein unguteres Gefühl kam in mir hoch…. bin ich doch RH negativ und mein Blut darf auf keinen Fall mit dem Baby in Kontakt kommen….

Dann brach ich erstmal im Geschäft weinend zusammen. Schon die schlimmsten Gedanken im Kopf… Den Kindspapa hab ich auch versucht anzurufen, hat nicht so ganz funktioniert, vor lauter schluchzen und weinen hat er nicht so viel mitbekommen. Aber er hat mir gleich befohlen zum Arzt zu gehen. Gute Idee. Also bin ich einfach los. Und bin dann in der Praxis wieder zusammengebrochen, nicht wortwörtlich, sondern mental. Ich hab mir einfach so wahnsinnige Sorgen gemacht. Und ich habe geweint und geweint. Ich konnte mich gar nicht mehr beruhigen…. Bin dann auch gleich dran gekommen. Da hab ich dann noch mehr geweint.
Dann aber beim Ultraschall… alles gut, dass Kind liegt nicht in der Nähe der Unfallstelle. Die Plazenta sieht gut aus und das Herzle schlug wie immer. Bewegt hat es sich auch. Ganz normal.
In diesem Moment ist mir der Mount Everest vom Herzen gefallen. Unüberhörbar!!
Der Arzt wollte dann aber nochmal mit dem „Stab“ reingehen….
Und hat dabei 3D- Ultraschall gemacht *love*. Es war so schön, viel besser als alles andere! Man konnte alles viel deutlicher und realer erkennen. *hachz* Aus lauter Mitleid hat mir der Arzt dann ein 3D Bild geschenkt 🙂 Das war echt toll von ihm, kostet es doch eigentlich 74 Euro! Und jetzt hab ich somit das beste Bild meines Kindes ever, also bis jetzt eben 😉

Dann im Nachhinein fielen mir die Worte vom ihm auf „das ist aber ein ganz aktivER“….. ob das was zu heißen hat? Wo doch die Ärztin letzte Woche noch rosa gewettet hat?
Ich bin auch der Meinung im 3D Ultraschall ziemlich „dicke“ Eier gesehen zu haben, von denen was abging…. Aber ich hab ja keine Ahnung und eigentlich ist es mir auch egal. In dem Moment war mir nur wichtig das es dem Kind gut geht! Auch wenn mein Bauch immer noch weh tut und sehr hart ist, ich weiß jetzt das es nichts zu heißen hat. Ich soll mich auch ausruhen, deswegen werd ich den Hebammentermin für heute wohl oder übel absagen….aber Sicherheit geht vor! Und hab jetzt binde ich mir Luftfolie um den Bauch, stoß- und kratzsicher! 🙂

 

 

Advertisements

3 Gedanken zu „Verlustängste

  1. Was machst Du denn für Sachen? Gut, dass alles in Ordnung ist! Und das Du so ein entzückendes Bild bekommen hast 😀 Sehr süßes Näschen! Und obs nun ein Junge oder ein Mädchen wird… hauptsache gesund, oder?

    • ja oder? über die Nase bin ich sehr sehr froh ehrlich gesagt, weil es bei der Nackenfaltenmessung nach einem mega-Zinken aussah *schandeübermeinhaupt* und ich doch keinen Storch kriege, auch wenn es vom Storch kommt *hihi*
      ja, Hauptsache gesund, das sag ich mir heute den ganzen Tag schon, nachdem mir bewusst geworden ist, dass eben doch nicht immer alles glatt laufen kann in einer Schwangerschaft *dreimalaufholzklopf*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s