ein vorsichtiger Glückwunsch

Also, heute morgen stand in Punkt halb 9 in meiner Frauenarztpraxis- nach einer sehr sehr langen schlaflosen Nacht. Ich bin auch sofort dran gekommen, und naja, sie sagte zu mir, es sehe alles soweit gut aus, meine (mittlerweile) 5 Schwangerschaftstest können nicht lügen, aber die Fruchthöhle könne sie noch nicht sehen da es einfach noch zu früh ist. In 2 Wochen dann vielleicht.
Also hat es schwuppsidiwupps tatsächlich sofort (also sofort mit Ovutest) geklappt und es müssten so 2 Wochen sein.
Mir wurde Blut abgenommen, aber jetzt kommts, das Ergebnis erfahr ich erst morgen abend. Ja toll, da sitz ich also auf Zahnfleisch im Urlaub 😉
Aber sie sagte: “ vorsichtigen Herzlichen Glückwunsch“, es sei eben ziemlich sicher
So richtig viel schlauer bin ich nicht, sie hat mir Schwangerschaftsvitamine verschrieben und joa, jetzt kann ich es kaum erwarten bis morgen.

Ich hab dann auch sofort als ich bei ihr raus war, bei meinem Freund angerufen (ich konnte es einfach nicht bis heut abend, geschweige denn morgen, aushalten- sonst wär ich geplatzt), und er freut sich 🙂 Sogar sehr! Ach was bin ich froh 🙂
Problem ist, wir beide wollen es unseren Eltern sagen (also er weiß noch nicht das meine Mama es weiß) aber andererseits die 12 Wochen abwarten…

Oh und einen ersten voraussichtlichen Termin hat sie mir auch schon genannt: 05.06.2013

Eine Junierbse 🙂
Bei mir in der Familie sind wir (bis auf meine Mama) alle im Juni geboren- also das hat die Erbse dann schonmal von mir 🙂 Vielleicht wird es ja dann mein Geburtstagsgeschenk 🙂

 

Es ist glaube dann einfach zu hart 3 (!!) Monate abzuwarten, wenn man es so früh weiß. Das ist ja erst im Dezember!!!!!

Dafür wäre mein Mutterschutz ab März, und da ich im Janauar voll lang Urlaub hab, und alle Resturlaubstage noch da sind, wären es nur 6 Wochen arbeiten 🙂

Klingt auch voll bald, so Mutterschutz ab März- das ist ja fast gleich 😉

Oh Gott, ich darf mich nicht zu sehr reinsteigern, ich hab momentan tausende Gedanken, eigentlich denke ich grad die ganze Zeit- immer im Hintergrund „Ich bin schwanger- ich bin schwanger- oh wie krass, ich bin schwanger“ 🙂
Jetzt erstmal morgen den Anruf abwarten und dann kommt alles weitere.

Wobei ich es mir nicht nehmen lassen konnte und heute in der Mittagspause 2 Bücher gekauft hab (mehr waren auch gar nicht in dieser Buchhandlung). Mal gucken.Schon eine Urlaubslektüre mehr 😉

Gleich stell ich noch das Testergebnisbild rein 🙂

Advertisements

3 Gedanken zu „ein vorsichtiger Glückwunsch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s