ein vorsichtiger Glückwunsch

Also, heute morgen stand in Punkt halb 9 in meiner Frauenarztpraxis- nach einer sehr sehr langen schlaflosen Nacht. Ich bin auch sofort dran gekommen, und naja, sie sagte zu mir, es sehe alles soweit gut aus, meine (mittlerweile) 5 Schwangerschaftstest können nicht lügen, aber die Fruchthöhle könne sie noch nicht sehen da es einfach noch zu früh ist. In 2 Wochen dann vielleicht.
Also hat es schwuppsidiwupps tatsächlich sofort (also sofort mit Ovutest) geklappt und es müssten so 2 Wochen sein.
Mir wurde Blut abgenommen, aber jetzt kommts, das Ergebnis erfahr ich erst morgen abend. Ja toll, da sitz ich also auf Zahnfleisch im Urlaub 😉
Aber sie sagte: “ vorsichtigen Herzlichen Glückwunsch“, es sei eben ziemlich sicher
So richtig viel schlauer bin ich nicht, sie hat mir Schwangerschaftsvitamine verschrieben und joa, jetzt kann ich es kaum erwarten bis morgen.

Ich hab dann auch sofort als ich bei ihr raus war, bei meinem Freund angerufen (ich konnte es einfach nicht bis heut abend, geschweige denn morgen, aushalten- sonst wär ich geplatzt), und er freut sich 🙂 Sogar sehr! Ach was bin ich froh 🙂
Problem ist, wir beide wollen es unseren Eltern sagen (also er weiß noch nicht das meine Mama es weiß) aber andererseits die 12 Wochen abwarten…

Oh und einen ersten voraussichtlichen Termin hat sie mir auch schon genannt: 05.06.2013

Eine Junierbse 🙂
Bei mir in der Familie sind wir (bis auf meine Mama) alle im Juni geboren- also das hat die Erbse dann schonmal von mir 🙂 Vielleicht wird es ja dann mein Geburtstagsgeschenk 🙂

 

Es ist glaube dann einfach zu hart 3 (!!) Monate abzuwarten, wenn man es so früh weiß. Das ist ja erst im Dezember!!!!!

Dafür wäre mein Mutterschutz ab März, und da ich im Janauar voll lang Urlaub hab, und alle Resturlaubstage noch da sind, wären es nur 6 Wochen arbeiten 🙂

Klingt auch voll bald, so Mutterschutz ab März- das ist ja fast gleich 😉

Oh Gott, ich darf mich nicht zu sehr reinsteigern, ich hab momentan tausende Gedanken, eigentlich denke ich grad die ganze Zeit- immer im Hintergrund „Ich bin schwanger- ich bin schwanger- oh wie krass, ich bin schwanger“ 🙂
Jetzt erstmal morgen den Anruf abwarten und dann kommt alles weitere.

Wobei ich es mir nicht nehmen lassen konnte und heute in der Mittagspause 2 Bücher gekauft hab (mehr waren auch gar nicht in dieser Buchhandlung). Mal gucken.Schon eine Urlaubslektüre mehr 😉

Gleich stell ich noch das Testergebnisbild rein 🙂

brrrr, es ist kalt hier drin

das liegt daran das

unsere Hausheizung kaputt ist 😦 Mal wieder. Erst letztes Jahr mussten wir einen Heizungsbauer/Sanitärtypen anrufen, damit wir endlich mal im Oktober, wo es schon teilweise sehr sehr kalt war, vor allem nachts, ne warme Wohnung hatten. Dann mussten wir den gleichen nochmal rufen, weil im Mai, die Hausheizung schon offiziell nicht mehr im Betrieb, unsere Badheizung, obwohl auf Sternchen gedreht, warm war. Alle anderen Heizungen gingen nicht einmal bei 5.
Dann hat er irgendwas gemacht- und nun? Nun müssen wir den wieder rufen. Na toll. Ich sitz währenddessen mit Mütze, T-Shirt, Longshirt und Pullover, 2 paar Socken, Hose UND Decke hier und friere immer noch! IN der Wohnung. Gehe ich aber raus, isses viel zu warm. Doof sowas.

Jetzt hat ich grad den Schornsteinfegermodus an, da wird die Heizung dann trotzdem, warum auch immer, warm- darf man aber nur ne halbe Stunde höchstens machen. Es war sooooo schön. Jetzt wird die Heizung immer kälter und ich immer trauriger 😉

Gott sei Dank bin ich bald im Urlaub, 29 Grad, nachts tiefstens 24 Grad. Ich werde die Kälte nicht vermissen 🙂

 

Tag 55…

…oder auch: nichts passiert. Wirklich gar nichts. Nachdem ich gestern den ganzen Tag ein Zwicken und Zwacken, unangenehmes Stechen, Vibrieren (JA, es VIBRIERTE in meinem Unterleib) hatte, bin ich eigentlich fest davon ausgegangen dass es jetzt endlich bald mal soweit ist.
Aber Pustekuchen. Heute wieder gar nichts. Pfffff. Unschön, unerwünscht.

Ich bin heute ansonsten sehr stolz auf mich, klar das Telefonat mit der Ober-Personalsachbearbeiterin war eher, hmmm, kurz .. (hab mich leider nicht getraut nach Stellen zu fragen…plööööd)
aber direkt danach, nachdem mir klar wurde das ich sonst nie nie niemals von der Stelle wegkommen werde (das typische Beamtenarschklischee scheint ja wohl bei allen anderen zu stimmen) habe ich direkt und sofort meine Anmeldung für das Fernstudium durchgefaxt. Fertig, jetzt beginnt hoffentlich bald ein neuer Lebensabschnitt 🙂

Tag 54 und wahnsinniges aufgeregt-sein

tja was gibt es da noch zu erzählen? Ich bin mehr als mega überfällig, und hoffe sehr sehr sehr das ich am Wochenende erleichtert sein kann- weil am Donnerstag will ich def. schon weit im neuen Zyklus sein-

Die wird mir eh heute noch zerschlagen, hab nämlich den lang herbeigesehnten Frauenarzttermin, bei dem ich hoffentlich kompetenz beraten und behandelt werden, und wir mal gucken und vielleicht sogar in einen überwachten Zyklus gehen? Das wär toll.
So oder so, wird diese Frau (ja eine Frau, ich geh da nicht zu Männern 😉 ) mir ja wohl schon sagen können, wie lang ich noch mit dem absoluten Platzgefühl rumlaufen muss.

Ich fühl mich ganz gut heute, habe ein super tolles neues Outfit an, gestern gekauft, und überlege noch ob ich mich dafür schämen muss, es eben NICHT gewaschen zu haben, sondern unbedingt gleich heute anziehen musste/wollte.

Außerdem werde ich nach dem besagten Termin, noch zu meiner Personalchefin latschen und mal so allgemein nach neuen Stellen und ja vor allem auch wegen meinem Nebenbei-Studium fragen.

So also der kurze Sachstandbericht. Später mehr, vor allem von meinem grandiosen Sieg gegen gewisse doofe Airlines *freu* 🙂

Boah geht gar nicht…

…heute geht es mir PMS-mäßig total schlecht. Ich bin eigentlich die ganze Zeit nur am Weinen, so schlimm war es schon lange nicht mehr noch nie. Es reichen nur ein paar schöne Bilder, Musik oder auch nur eine (!) schön geschriebene Seite aus einem Buch- und schon bin ich am heulen, dass der Schlosshund vor Neid erblasst. Ganz ganz schlimm ist das. Deswegen kann ich grad gar nix machen, außer auf meiner Hängematte chillig der Sonne entgegen zu schaukeln. Gott sei Dank habe ich morgen frei, ich hoffe ja auch sehr das ich mich bald wieder einkriege, denn normal find ich das ganz und gar nicht….
Auch bin ich heut nacht von üblem- seitenstichartigen- Bauchweh wach geworden und konnte ohne Schmerztablette gar nicht mehr einschlafen. Ich erwarte meine Tage quasi jeden Tag- und das schon fast sehnsüchtig- ehrlich, es kann ja auch befreiend sein nicht mehr warten zu müssen und von vorne anfangen zu können 😉 UND VOR ALLEM NICHT BEI JEDEM WINZIGEN BILD WEINEN ZU MÜSSEN (ja, es reicht tatsächlich nur ein Bild von einem Kinderlachen /oder auch Weinen als Auslöser)

Oh Gott, grad eben hab ich meine neue Orchidee angeschaut, und ich finde sie soooo schön, dass- ähm ja, ich grad schon wieder Pipi in den Augen hab. Das geht doch nicht!! Ich sollte dringend in Behandlung 🙂

Entscheiden kann ich mich zur Zeit auch schon gleich gar nicht. Die große, bekannte, täglich wiederkehrende Essensfrage macht mich noch total fertig. Ich hab einfach keinen Plan, gefühlt gibt es jeden Tag das gleiche… Schlimm sowas, wir brauchen dringend eine Köchin hier im Haus, gibts Bewerbungen? 🙂

Genießt alle noch fleißig das schöne Wetter, ich denke ich werd mir jetzt erstmal ordentlich kaltes Wasser ins Gesicht spritzen, damit ich wieder klar denken kann 🙂