-ohne Worte-

nein doch
frech, dreist, unverschämt und unkollegial wären so die Attribute die mir doch noch dazu einfallen würden
nachdem ich -aus Gründen- eine ganze Woche *wow* *augenroll* Krank war, hielt es meine Vertretung nicht nur für selbstverständlich, dass ich meine Arbeit die SIE liegen gelassen hat, abholen würde um sie zu machen (!!!). (Also ich hab sowas noch nie gebracht, im Gegenteil, aber gut…)
nein, so ganz beiläufig und nebenbei wurde eingestreut, dass sie noch 2 Tage Urlaub hat
ich:???- du meinst wohl, Urlaub nehmen willst?
sie: nein, ich hab den schon genommen, xy hat schon unterschrieben (ihre befreundete Kollegin und nebenbei stellvert. Leiterin)
ich: wie? Sie hat schon unterschrieben? Macht sie dann deine Vertretung oder wie?
sie: nee, schon du! ach so, und DUMMERWEISE hab ich an dem einen Tag noch einen Termin, den müsstest du auch noch machen, man KÖNNTE den zwar verschieben, aber das war schon sehr doof und umständlich (ja nee is klar)

so, und jetzt genau, Stunden später, kraucht so langsam die Wut in mir hoch. Ganz ehrlich, sehr seltsamer Zufall, dass ausgerechnet an dem Tag die Leiterin (die das eigentlich genehmigen muss) nicht da war (der einzige Tag) und die Vertretung das unterschrieben hat
und das man keine Woche warten kann, für 2 Tage die erst in einem Monat sind, also ein Monat ab heute
was genau versuchen die mir eigentlich da unterzuschieben?
und was genau fällt denen eigentlich ein, insbesondere der Stellvertetenen Trulla, das einfach so, nach gut dünken, zu unterschreiben??? also wenn das mal nicht konform war….

und Dorftrottel der ich bin, werd ich sicherlich diesen dummen Termin auch machen

aber wehe, ICH hätte einen Termin für sie, dann wäre das Gezeter und der Flurtratsch groß

*grrrr* ich könnt wirklich grad…..

SOWAS von, werd ich diese Woche den Weihnachtsurlaub nehmen….. da braucht die gar nicht denken, nicht mal ansatzweise die Brauen zucken lassen
–> ich musste bereits letztes Jahr schon am 25. zurückreisen um zu arbeiten, meine Familie wohnt 600km entfernt, ich seh sie ganze 2-3 Mal im Jahr
auch vorletztes Jahr war ich arbeiten

NICHT MEHR MIT MIR!!

so, nachdem auch hier schriftlich Luft abgelassen wurde, lass ich mir ein schönes Bad ein, Herbstwetter dazu ist ja schon da, perfekt….

Alte Wunden

wurden heute geöffnet…

wieso eigentlich gibt es tatsächlich Leute, die sich nie wieder melden, und dann nach einem Jahr auftauchen und dabei der völligen Überzeugung zu sein scheinen, dass man sich darüber auch noch freut?

Ich freue mich nicht! Ich bin verwirrt, und vermute das Schlimmste. Ich bin und bleibe eben ein Pessimist.

Wer den Schaden hat…

braucht für den Spott nicht zu sorgen 😦
dummerweise hatte ich mit meinem Gefühl, mein Körper verändert sich, tatsächlich Recht. Nur leider nicht so, wie erhofft und gewünscht..
Ich war im Krankenhaus, nachdem ich quasi halbseitig gelähmt war. Nach unzählichen Tests und einmal abschieben in ein anderes Krankenhaus, weiß man immer noch nicht so recht was es ist. Vermutet wird, dass es an der Schild*d*rüsenunterfunktion liegt. Mein Wert ist schon extrem hoch. Aber seit Donnerstag nehme ich ja nun Tabletten dagegen. Mein Leben lang übrigens…
Und es wird nicht besser, erst gestern war es ganz gut, aber heute morgen bin ich halb 6 aufgestanden, weil ich es nicht mehr ausgehalten hab, die eine Seite taub, die andere grad am Kribbeln als ob sie einschläft. Es fühlt sich an wie die Spritze vom Zahnarzt. Also nach dem Einstich. Ein unangenehmes Gefühl einfach.
Und seit heute Morgen, ohne Unterbrechung, kribbelt es mal hier und mal da, aktuell ist es grad wieder der Unterarm und das Gesicht.
Nur wenn ich mich bewege, haha wie lustig wenn man unausgeschlafen ist, wird es irgendwie besser. Aber nie gut.
Es sollte doch aber langsam gut werden!
Vorhin dachte ich auch, dass ich gleich umkippe, weil es überall gekribbelt hatte. Mir geht es heute gar nicht gut. 😦
Auch meine Speise*r*öhre/Luft*r*öhre ist halbseitig taub, total seltsam und krankes Gefühl.
Warum wird es nicht besser?
Ich will das es sofort besser wird! *heul*
achso
und bei einer so extremen Unterfunktion wie ich sie habe, sicherlich wird sie auch irgendwann besser…, ist man fürs erste unfruchtbar. Tolle Nachrichten….